Überbackene Pouletbrust Parmigiana
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Überbackene Pouletbrust Parmigiana

Überbackene Pouletbrust Parmigiana

mit Fettuccine, Hartkäse und Tomatensauce

Mhhm … dieses Gericht ist genau richtig, um ausgewogen zu geniessen! Und dabei sogar richtig proteinreich dank des Poulets. Ein echt einfaches und schnell gemachtes Gericht, das Dir heute den Tag verschönert. Wir wünschen Dir en Guete!

Tags:
High Protein
Family
Allergenen:
Weizen
Eier
Milch (einschließlich Laktose)

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit30 Minuten
Arbeitszeit20 Minuten
SchwierigkeitsgradMittel

Zutaten

Portionsgröße

240 g

Pouletbrustfilet

270 g

Fettuccine

(Beinhaltet Weizen. Kann Spuren von Soja enthalten.)

100 g

Zwiebel

4 g

Knoblauchzehe

20 g

Hartkäse ital. Art, gerieben

(Beinhaltet Eier, Milch (einschließlich Laktose). Kann Spuren von Milch (einschließlich Laktose) enthalten.)

50 g

Semmelbrösel

(Beinhaltet Weizen.)

10 g

Petersilie, glatt

300 g

Tomatensugo

Was Du zu Hause haben solltest

1 Stück

Eier

20 ml

Öl

nach Geschmack

Pfeffer

nach Geschmack

Salz

1 Esslöffel

Olivenöl

15 g

Mehl

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kJ)4345 kJ
Energie (kcal)1038 kcal
Fett27 g
davon gesättigt6 g
Kohlenhydrate136.6 g
davon Zucker16.3 g
Eiweiss62.5 g
Salz2.32 g

Kochutensilien

Kleiner Topf
große Schüssel
Bratpfanne
Grosser Topf
Grosse Bratpfanne
Sieb

Zubereitung

Vorbereitung
1

Heize den Backofen auf 220 °C Ober-/Unterhitze (200 °C Umluft) vor.

Erhitze reichlich Wasser im Wasserkocher.

Zwiebel halbieren und fein hacken.

Knoblauch ebenfalls fein hacken (oder eine Knoblauchpresse verwenden).

Für die Tomatensauce
2

In einem kleinen Topf 1 EL [2 EL] Olivenöl* erhitzen. Gehackte Zwiebel darin 2 – 3 Min. anschwitzen, bis sie weich und glasig ist.

Knoblauch hinzufügen und 1 Min. mit anschwitzen.

Tomatensugo dazugeben. Hitze reduzieren, umrühren und ca. 2 Min. köcheln lassen. Danach mit Salz*, Pfeffer* abschmecken.

Poulet panieren
3

Während die Sauce köchelt, Pouletbrüste zwischen 2 Lagen Backpapier legen und mit einem Fleischklopfer (oder Nudelholz) etwas platter klopfen, bis sie etwa 2 cm dick sind.

25 g [50 g] Mehl*, Salz* und 1 Prise Pfeffer* in einem tiefen Teller mischen.

In einem zweiten tiefen Teller 1 [2] Ei* verquirlen.

In den dritten tiefen Teller die Semmelbrösel geben. Pouletbrüste zuerst in Mehl wenden, dann durch das Ei ziehen und zuletzt mit Semmelbröseln panieren.

Poulet und Fettuccine kochen
4

So viel Öl* in einer grossen Bratpfanne erhitzen, dass der Boden bedeckt ist. Wenn das Öl heiss ist, die Pouletbrüste 2 Min. auf jeder Seite goldbraun braten. Danach auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben.

In einen grossen Topf reichlich heisses Wasser* füllen, salzen* und einmal aufkochen lassen. Fettuccine 10 – 12 Min. bissfest garen. Während die Fettuccine kochen, mit Schritt 5 fortfahren.

Poulet überbacken
5

Jede Pouletbrust mit 2 EL Tomatensauce bestreichen und mit geriebenem Hartkäse bestreuen. Danach auf dem Backblech 8 – 10 Min. im Ofen backen, bis die Pouletbrüste innen nicht mehr rosa sind.

Währenddessen Blätter der Petersilie fein hacken.

Anrichten
6

Fettuccine durch ein Sieb abgiessen und im grossen Topf mit der restlichen Tomatensauce vermischen.

Pasta auf Teller geben, Pouletbrust darauf anrichten und mit Petersilie bestreuen.

En Guete!