HelloFresharrow right iconarrow right iconRecipesarrow right iconarrow right iconVegetarische Fajitas Mit Peperoni & Pilzen
topBanner
Vegetarische Fajitas mit Peperoni & Pilzen

Vegetarische Fajitas mit Peperoni & Pilzen

selbst gemachter scharfer Sauce und Limettendip

Weiterlesen

Kennst Du den Unterschied zwischen Burritos und Fajitas? Es ist die Servierweise! Burritos werden zusammengerollt zum Tisch gebracht. Fajitas offen, sodass Du sie selbst befüllen kannst. Und heute haben wir die perfekte Mischung aus würzig-scharf und cremig-fruchtig für Dich mitgebracht. Deine selbst gemachte Sauce punktet dabei mit rauchigen Röstaromen von Peperoni, Tomate und Knoblauch. Und: Du brauchst für dieses Rezept nur Deinem Backofen!

Tags:leichter GenussVegetarisch
Allergenen:Glutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte ErzeugnisseMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose)

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit35 Minuten
SchwierigkeitsgradEinfach
Zutaten
Portionsgröße
2
4
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße
2
4

½ Stück

rote Peperoncini

1 Stück

rote Zwiebel

1 Stück

Tomaten

1 Stück

Knoblauchzehe

1 Stück

Peperoni, gelb

½ Dose

Tomatenmark

1 Stück

rote Peperoni

8 Stück

Weizentortillas

(BeinhaltetGlutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte Erzeugnisse)

50 g

Tex-Mex Mischung

(BeinhaltetMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose))

2 Stück

Portobello-Pilze

4 g

Gewürzmischung "Piri-Piri"

0.7 Stück

Limette

100 g

Crème fraîche Light

(BeinhaltetMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose))

Was Du zu Hause haben solltest

2 Esslöffel

Olivenöl*

nach Geschmack

Salz*

nach Geschmack

Pfeffer*

½ Esslöffel

Weissweinessig*

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
pro Mahlzeit
pro 100g
Energie (kJ)2766 kJ
Energie (kcal)661 kcal
Fett26.0 g
davon gesättigt7.0 g
Kohlenhydrate79 g
davon Zucker21.0 g
Eiweiss23 g
Salz3.0 g
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
download icondownload icon
1

Wasche Obst und Gemüse ab. Zum Kochen benötigst Du 1 Auflaufform, 1 Backblech mit Backpapier, 1 kleine Schüssel, 1 Stabmixer und 1 hohes Rührgefäss.

Heize den Backofen auf 220 °C Ober-/Unterhitze (200 °C Umluft) vor.

Knoblauch und rote Zwiebel abziehen. Zwiebel vierteln.

Tomate halbieren und Strunk entfernen.

Peperoncini längs halbieren und Kerne entfernen (Achtung: scharf!).

2

Tomaten- und Peperoncini mit den Schnittflächen nach unten in einer Auflaufform verteilen.

Zwiebelviertel und Knoblauch zugeben, mit 1 EL [2 EL] Olivenöl beträufeln und mit etwas Salz und Pfeffer* bestreuen. Gemüse auf der mittleren Schiene im Backofen ca. 15 Min. backen, in den letzten 5 Min. auf Grillfunktion umschalten.

3

Peperoni halbieren, Strunk und Kerngehäuse entfernen und Peperonihälften in dünne Streifen schneiden.

Portobello-Pilze ebenfalls in dünne Streifen schneiden.

Peperoni- und Pilzstreifen auf einem mit Backpapier belegten Backblech verteilen, mit 1 EL [ 2 EL] Olivenöl beträufeln, mit Salz und Pfeffer* würzen und für 18 – 20 Min. backen.

TIPP: Vergiss nicht die Grillfuntion wieder auszustellen, wenn Du mit den gebackenen Tomaten fertig bist!

4

Gebackenes Gemüse und Peperoncini nach Geschmack aus der Auflaufform, Gewürzmischung, Tomatenmark, 1/2 EL [1 EL] Weissweinessig in ein hohes Rührgefäss geben und zu einer Sauce pürieren. Mit Salz und Pfeffer* abschmecken.

TIPP: Falls die Sauce zu dick wird, gib einen Schluck Wasser dazu.

5

Limette in Spalten schneiden.

Creme fraiche light mit Salz, Pfeffer und einigen Tropfen Limettensaft abschmecken.

Tortillas im Backofen für 1 – 2 Min. erwärmen.

6

Tortillas auf Teller verteilen und scharfe Sauce gleichmässig darauf verstreichen. Peperoni- und Pilzstreifen darüber geben, mit Käsemischung bestreuen, mit Limettendip toppen und mit Limettenspalten geniessen.

En Guete!