HelloFresharrow right iconarrow right iconRecipesarrow right iconarrow right iconVegetarisches Kürbisgulasch Mit Pastinakenpüree
topBanner
Vegetarisches Kürbisgulasch mit Pastinakenpüree

Vegetarisches Kürbisgulasch mit Pastinakenpüree

und Petersiliencreme

Weiterlesen

Pasta geht immer! In Kombination mit leckerem Gemüse und cremiger Soße ist dieses Gericht ein wahrer Gaumenschmaus. Lass es Dir schmecken!

Tags:Vegetarischunter 650 KalorienViel GemüseFamily
Allergenen:Soja oder SojaerzeugnisseGlutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte ErzeugnisseMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose)

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit35 Minuten
Arbeitszeit35 Minuten
SchwierigkeitsgradMittel
Zutaten
Portionsgröße
2
4
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße
2
4

360 g

Pastinaken

175 g

Ofenkartoffeln

200 g

Hokkaido-Kürbis, gewürfelt

200 g

Rüebli

200 g

Zwiebel

8 g

Knoblauchzehe

70 g

Tomatenmark

12.5 ml

Sojasauce

(BeinhaltetSoja oder Sojaerzeugnisse, Glutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte Erzeugnisse)

6 g

Gewürzmischung "Hello Paprika"

100 g

Crème fraîche Light

(BeinhaltetMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose))

10 g

Petersilie

Was Du zu Hause haben solltest

nach Geschmack

Salz*

nach Geschmack

Pfeffer*

1 Esslöffel

Öl*

1 Esslöffel

Butter*

4 g

Gemüsebouillonpulver*

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
pro Mahlzeit
pro 100g
Energie (kJ)1976 kJ
Energie (kcal)472 kcal
Fett19.0 g
davon gesättigt4.0 g
Kohlenhydrate63 g
davon Zucker25.0 g
Eiweiss11 g
Salz2.0 g
Kochutensilien
Kochutensilienarrow down iconarrow down icon
Schäler
Grosser Topf
Schüssel
Pürierstab
Becher
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
download icondownload icon
1

Erhitze reichlich Wasser im Wasserkocher. Pastinaken und Kartoffel schälen und in ca. 2 cm grosse Stücke schneiden. In einem grossen Topf 1 EL [2 EL] Butter* erhitzen. Kartoffel- und Pastinakenstücke hineingeben und ca. 2 – 4 Min. anbraten, bis das Gemüse und die Butter leicht gebräunt sind. Topfinhalt ca. 1 cm, mit Wasser bedeckt auffüllen und mit aufgesetztem Deckel 18 – 20 Min. köcheln lassen. Währenddessen mit dem Rezept fortfahren.

2

Zwiebeln halbieren, abziehen und in feine Streifen schneiden. Knoblauch abziehen und fein hacken. Enden der Rüebli entfernen, längs halbieren und in 1 cm dicke Halbmonde schneiden.

3

In einem zweiten grossen Topf 1 EL [2 EL] Öl* erhitzen. Knoblauch und Zwiebel darin 1 Min. anschwitzen. Tomatenmark, Gewürzmischung „Hello Paprika“ und 4 g [8 g] Gemüsebouillonpulver* hinzufügen und 1 weitere Min. anschwitzen. Topfinhalt mit der Hälfte [alles] von der Sojasauce und 200 ml [400 ml] Wasser* ablöschen.

4

Vorgeschittener Kürbis und Karotte zufügen, mit 0.5 TL [1 TL] Salz* würzen und abgedeckt 15 – 18 Min. kochen lassen. Dabei gelegentlich umrühren. Währenddessen mit dem Rezept fortfahren. Petersilienblättchen fein hacken. In einer kleinen Schüssel drei Viertel der Crème fraîche mit gehackter Petersilie vermengen und mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

5

Pastinaken mithilfe eines Deckels abgiessen, dabei ca. 50 ml [100 ml] vom Kochwasser* auffangen. Restliche Cre2me fraîche und 0.5 TL [1 TL] Salz* zufügen und mithilfe eines Stabmixers zu einem cremigen Püree verarbeiten. Mit Pfeffer* abschmecken.

6

Nach Ende der Gulasch-Kochzeit Deckel abnehmen und ggf. die Sauce noch etwas einkochen lassen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Gulasch mit Salz* und kräftig mit Pfeffer* abschmecken. Stampf und Gulasch nebeneinander in tiefen Tellern anrichten. Mit Dip toppen und nach Belieben mit Petersilie bestreuen. En Guete!