HelloFresh
home iconhome iconKochbuch
arrow right iconarrow right icon
Asiatisch Rezepte
Asiatische Rindsspiessli

Asiatische Rindsspiessli

mit leicht feurigem Gurken-Reis-Salat

Weiterlesen

Mit den würzigen Spiessli, die es an jeder Ecke und in allen Variationen auf den Wochenmärkten in Fernost gibt, erlebst Du echte Aromenvielfalt. Zeit also, diese proteinreichen Leckerbissen selbst zuzubereiten. Durch die Marinade aus Sojasauce, Gewürzen und Stärke wird Dein Rindfleisch besonders zart und lecker. Der frische Reissalat dazu lässt gute Laune aufkommen und überrascht Dich durch einen leichten Chilikick.

Tags:KalorienarmDiscoveryUnter 30 min
Allergene:GlutenSojaSesam
Gesamtzeit25 Minuten
SchwierigkeitsgradStufe 1
Zutaten
Portionsgröße
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße

150 g

Jasminreis

40 ml

Sojasauce

(BeinhaltetGluten, Soja)

1 Teelöffel

Honig

2 g

Gewürzmischung "Thai Nudel Pfanne"

(kann Spuren von Allergenen enthalten)

200 g

Rindsgeschnetzeltes

4 Stück

Holzspiessli

1 Stück

Gurke

1 Stück

rote Chili

10 g

Sesamsamen

(BeinhaltetSesam)

10 g

Speisestärke

(BeinhaltetGluten)

Was Du zu Hause haben solltest

Salz*

2 Esslöffel

Öl*

Zucker*

Pfeffer*

(kann Spuren von Allergenen enthalten)

1 Esslöffel

Essig

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
Energie (kJ)2648 kJ
Energie (kcal)633 kcal
Fett25.0 g
davon gesättigt7.0 g
Kohlenhydrate67 g
davon Zucker7.0 g
Ballaststoffe2 g
Eiweiss61 g
Salz4.0 g
Kochutensilien
Kochutensilienarrow down iconarrow down icon
Deckel
Kleiner Topf
Grosse Schüssel
Rührschüssel
Grosse Bratpfanne
Stabmixer
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
download icondownload icon
Reis zubereiten
Reis zubereiten
1

Gemüse und Kräuter waschen. Erhitze 300 [600] ml Wasser im Wasserkocher. Zum Kochen benötigst Du ausserdem: ein Sieb, einen kleinen Topf (mit Deckel), zwei grosse Schüsseln, ein hohes Rührgefäss, eine grosse Bratpfanne und einen Stabmixer.

REIS ZUBEREITEN Jasminreis in einem Sieb so lange mit kaltem Wasser abspülen, bis dieses klar hindurchfliesst. In einen kleinen Topf 300 ml [600 ml] heisses Wasser füllen, kräftig salzen, Reis einrühren und mit aufgesetztem Deckel einmal aufkochen lassen. Dann Hitze reduzieren und ca. 10 Min. köcheln lassen. Anschliessend Topf vom Herd nehmen und ca. 10 Min. ziehen lassen.

Rindfleisch marinieren
Rindfleisch marinieren
2

RINDFLEISCH MARINIEREN In einer grossen Schüssel Speisestärke, Sojasauce, 1 TL [2 TL] Honig und Gewürzmischung verrühren. Rindsgeschnetzeltes darin marinieren.

Für den Salat
Für den Salat
3

FÜR DEN SALAT Gurke längs halbieren, Kerne mit einem Löffel entfernen und in einen hohes Rührgefäss geben. Gurkenhälften in sehr dünne Halbmonde schneiden. Rote Chili halbieren, Kerngehäuse entfernen und Chilihälften in feine Streifen schneiden.

rinderspiesse vorbereiten
rinderspiesse vorbereiten
4

RINDSSPIESSLI VORBEREITEN Rindsgeschnetzeltes aus der Marinade nehmen und auf Holzspiessli verteilen. In einer grossen Bratpfanne 1 EL [2 EL] Öl bei mittlerer Hitze erwärmen, Fleischspiessli darin auf jeder Seite 5–8 Min. braten.

salat mit dressing mischen
salat mit dressing mischen
5

SALAT MIT DRESSING MISCHEN 1 EL [2 EL] Essig, 1 EL [2 EL] Olivenöl, 1 Prise Zucker, etwas Salz und Pfeffer zu den Gurkenkernen geben und mit einem Stabmixer zu einem Dressing mixen. Jasminreis nach der Ziehzeit in eine grosse Schüssel geben und etwas abkühlen lassen. Anschliessend mit Gurkenhalbmonden, Schwarzkümmel, Chilistreifen (Vorsicht: scharf!) und Dressing vermischen.

Anrichten
Anrichten
6

ANRICHTEN Gurken-Reis-Salat auf Teller verteilen. Rindsspiessli auf dem Salat anrichten, mit Sesam bestreuen und geniessen.