HelloFresharrow right iconarrow right iconRecipesarrow right iconarrow right iconSaftiges Rindshuftsteak
topBanner
Saftiges Rindshuftsteak

Saftiges Rindshuftsteak

mit Käse-Kartoffel-Stock und Bohnengemüse

Weiterlesen

Die perfekte Mischung für Deinen Teller: eine grosse Portion Proteine, eingehüllt in würzigen Rosmarin, herzhaft-deftiger Kartoffelstock mit italienischem Hartkäse und jede Menge Gemüse, wodurch das ganze Gericht sogar einiges an Ballaststoffen zu bieten hat. Dazu bringen die Rüebli, Bohnen und das zarte Rosa des Rindersteaks Farbe ins Spiel. So kann der Feierabend kommen! Lass es Dir unser klassisches Gericht mit raffiniertem Twist schmecken.

Tags:leichter GenussMal was anderes
Allergenen:Milch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose)Eier oder Eierzeugnisse

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit40 Minuten
SchwierigkeitsgradEinfach
Zutaten
Portionsgröße
2
4
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße
2
4

600 g

Kartoffeln

½ Zweig

Rosmarin

250 g

Rindersteak

2 Stück

Rüebli

150 g

Buschbohnen

40 g

geriebener Hartkäse

(BeinhaltetMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose), Eier oder Eierzeugnisse)

Was Du zu Hause haben solltest

nach Geschmack

Salz*

1 Esslöffel

Butter*

½ Esslöffel

Olivenöl*

nach Geschmack

Pfeffer*

125 ml

Milch*

(BeinhaltetMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose))
Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
pro Mahlzeit
pro 100g
Energie (kJ)2335 kJ
Energie (kcal)558 kcal
Fett11.0 g
davon gesättigt7.0 g
Kohlenhydrate59 g
davon Zucker10.0 g
Eiweiss52 g
Salz1.0 g
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
download icondownload icon
1

Wasche Gemüse und Kräuter ab und tupfe das Fleisch mit Küchenpapier trocken. Zum Kochen benötigst Du Alufolie, 1 grossen Topf, 1 grosse Bratpfanne, 1 kleinen Topf und 1 Sieb.

Erhitze reichlich Wasser im Wasserkocher.

Kartoffeln schälen und in ca. 2 cm grosse Stücke schneiden. Reichlich heisses Wasser in einen grossen Topf geben, salzen* und einmal aufkochen lassen. Kartoffelstücke darin 15 Min. kochen, bis sie weich genug sind.

TIPP: Ob die Kartoffeln schon weich sind oder nicht ,siehst Du indem Du eine Kartoffel mit einer Gabel anstichst. Geht das leicht und die Kartoffel leistet keinen starken Widerstand mehr, so ist sie weich gekocht.

2

Nadeln vom Rosmarin abzupfen und hacken. Auf einem Schneidebrett oder grossen Teller gehackten Rosmarin mit je 1/2 TL [1 TL] Salz* und Pfeffer* mischen. Steaks in der Rosmarinmischung wenden.

3

Rüebli schälen und schräg in Scheiben schneiden.

Enden der Buschbohnen abschneiden und Bohnen je nach Länge halbieren oder dritteln.

In einen kleinen Topf heisses Wasser füllen, aufkochen lassen, Rüeblischeiben und Bohnen zugeben und ca. 8 – 10 Min. garen, bis beides weich ist. Anschliessend Wasser abgiessen und Gemüse mit 1/2 EL [1 EL] Olivenöl*, Salz* und Pfeffer* würzen.

4

In einer grossen Bratpfanne 1 EL [2 EL] Öl* erhitzen und Steaks je Seite 1 – 2 Min. (für rare), 2 – 3 Min. (für medium), 3 – 4 Min. (für well done) braten. Anschliessend aus der Bratpfanne nehmen und kurz, in Alufolie gewickelt, ruhen lassen.

5

Kartoffeln nach der Garzeit in ein Sieb abgiessen, zurück in den Topf geben und mit 125 ml [250 ml] Milch*, geriebenem Hartkäse und 1 EL [2 EL] Butter* zu einem cremigen Püree verarbeiten. Zum Schluss mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

6

Käse-Kartoffel-Stock und Gemüse auf Teller verteilen, Steaks in Scheiben schneiden und daneben anrichten.

En Guete!