Frische Spätzli in Hackfleisch-Bratensauce
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Frische Spätzli in Hackfleisch-Bratensauce

Frische Spätzli in Hackfleisch-Bratensauce

mit versteckter Rüebli, dazu Gurkensalat

Yummy! Dieses Gericht bringt Kinderaugen zum Leuchten. Unser Kids Favorite kommt durch die Kombination aus frischen und leckeren Zutaten, verstecktem Gemüse sowie einfacher Zubereitung bei den Kleinen besonders gut an. Für ein gemütliches Familienessen ohne Quengeleien. Lasst es Euch schmecken!

Tags:
Kid's Fave
schnell
Allergenen:
Eier
Weizen
Soja
Senf
Sellerie
Milch (einschließlich Laktose)

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit20 Minuten
Arbeitszeit15 Minuten
NiveauMittel

Zutaten

Portionsgröße

400 g

frische Eierspätzli

(Beinhaltet Eier, Weizen.)

100 g

Zwiebel

35 g

Tomatenmark

12.5 ml

Sojasauce

(Beinhaltet Weizen, Soja.)

100 g

Rüebli

15 ml

süsser Senf

(Beinhaltet Senf.)

4 g

Gewürzmischung „Gulaschgewürz“

(Beinhaltet Sellerie.)

75 g

Naturjoghurt aus Saland

(Beinhaltet Milch (einschließlich Laktose).)

250 g

HelloFresh gemischtes Gehacktes

150 g

Gurke

Was Du zu Hause haben solltest

nach Geschmack

Salz

nach Geschmack

Pfeffer

1 Esslöffel

Butter

100 ml

Wasser

4 g

Rindsbouillonpulver

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kJ)3434 kJ
Energie (kcal)821 kcal
Fett36.2 g
davon gesättigt13.6 g
Kohlenhydrate75.1 g
davon Zucker15.3 g
Eiweiss40 g
Salz3.94 g

Kochutensilien

Grosse Schüssel
Reibe
Grosse Bratpfanne

Zubereitung

Für den Gurkensalat
1

Gurke längs halbieren und quer in dünne Halbmonde schneiden.

In einer grossen Schüssel ein Drittel des Joghurts, süssen Senf, Salz* und Pfeffer* zu einem Dressing verrühren.

Gurke hinzugeben und marinieren lassen.

 

Kleine Vorbereitung
2

Zwiebel grob hacken. 

Rüebli grob raspeln.

 

Spätzle anbraten
3

In einer grossen Bratpfanne 1 EL [2 EL] Butter* erhitzen.

Spätzli darin 6 – 8 Min. goldbraun anbraten.

Währenddessen mit dem Rezept fortfahren.

Für die Soße
4

In einer zweiten grossen Bratpfanne ohne Fettzugabe gemischtes Hackfleisch, Rüebli und Zwiebel 5 – 6 Min. scharf anbraten. 

Tomatenmark und Gulaschgewürz hinzugeben und 1 weitere Min. anbraten.

Soße vollenden
5

Bratpfanneninhalt mit der Hälfte [allem] der Sojasauce, 4 g [8 g] Rindsbouillonpulver* und 100 ml [200 ml] Wasser ablöschen und 1 – 2 Min. köcheln lassen, bis die Sauce eindickt.

Restlichen Joghurt unterrühren und nach Belieben mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

 

 

Anrichten
6

Spätzli mit Sauce auf Teller verteilen. Gurkensalat daneben anrichten und geniessen. 

Guten Appetit!