topBanner
Indisches Korma-Gemüsecurry mit Naan-Brot

Indisches Korma-Gemüsecurry mit Naan-Brot

und frischem Koriander

Weiterlesen

Das bunte indische Leben können wir Dir nicht ins Haus holen, aber ein bisschen indische Küche. Mithilfe der richtigen Gewürzmischung und der fertigen Naan-Brote kann geschmacklich nichts schiefgehen und Du kannst Dich gefahrlos dem Fernweh hingeben und genießen. Namaste!

Allergenen:GlutenSoja oder Sojaerzeugnisse

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit40 Minuten
SchwierigkeitsgradMittel
Zutaten

für 2 Personen

Zutatenarrow down iconarrow down icon

für 2 Personen

2 Stück

Naan-Brot

(BeinhaltetGluten)

½ Stück

Butternusskürbis

1 Stück

Zucchetti

1 Stück

rote Peperoni

1 Stück

Zwiebel

25 g

Tikka Masala-Paste

(BeinhaltetSoja oder Sojaerzeugnisse)

1 Esslöffel

Tomatenmark

250 ml

Kokosmilch

5 g

Koriander

Zitrone

Was Du zu Hause haben solltest

Einheit

Öl*

Einheit

Salz*

Einheit

Pfeffer*

Einheit

Zucker*

Nährwertangaben/ pro Mahlzeit
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
/ pro Mahlzeit
Energie (kJ)2602 kJ
Energie (kcal)622 kcal
Fett36.0 g
davon gesättigt0.0 g
Kohlenhydrate62 g
davon Zucker0.0 g
Eiweiss13 g
Salz0.0 g
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
download icondownload icon
1

Backofen für Naan-Brote nach Packungsangaben aufheizen.

2

Butternuss-Kürbis schälen und in ca. 2 cm große Würfel schneiden. Zucchini waschen und in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Paprika waschen, halbieren, Kerngehäuse entfernen und in feine Spalten schneiden. Zwiebel abziehen und fein hacken.

3

In einer großen beschichteten Pfanne ½ EL Öl erhitzen. Zwiebel darin ca. 2-3 Min. glasig andünsten. Butternuss-Kürbiswürfel zugeben und ca. 5 Min. scharf anbraten. Zucchini und Paprika hinzufügen und ca. 5 Min. weiterbraten.

4

Tikka Masala-Paste zugeben und ca. 1 Min. unter Wenden weiterbraten, bis alles duftet. Tomatenmark zugeben und mit Kokosmilch ablöschen, 5–8 Min. ohne Deckel einkochen lassen. Tipp: Falls die Soße zu dickflüssig ist, ein wenig Wasser zugeben.

5

Naan-Brote nach Packungsangabe im Backofen aufbacken. Koriander waschen, trockenschütteln, Blätter abzupfen und klein schneiden. Zitrone entsaften.

6

Tikka Masala-Gemüsecurry vom Herd nehmen und mit ein wenig Zitronensaft, Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker abschmecken.

7

Gemüsecurry auf tiefen Tellern verteilen und mit Koriander garnieren. Zusammen mit den Naan-Broten genießen!