Bunter Linseneintopf mit Wiener Würstchen
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Bunter Linseneintopf mit Wiener Würstchen

Bunter Linseneintopf mit Wiener Würstchen

Speck und Schnittlauch-Schmand

Dieser Eintopf enthält so viele gute, ausgewogene und schmackhafte Zutaten, dass wir ihn schon fast als Powertopf bezeichnen könnten. Satt und glücklich machen Dich ballaststoffreiche Zutaten und jede Menge Gemüse.

Tags:
Ohne Weizen
Family
One-Pot-Gericht
Allergenen:
Senf
Milch (einschließlich Laktose)

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit20 Minuten
Arbeitszeit20 Minuten
NiveauEinfach

Zutaten

Portionsgröße

200 g

Wiener Würstchen

(Beinhaltet Senf. Kann Spuren von Senf, Sellerie enthalten.)

90 g

Frühstücksspeck gewürfelt

390 g

braune Linsen

200 g

Lauch

200 g

Rüebli

100 g

vorw. festk. Kartoffeln

10 g

Petersilie, glatt

150 g

Crème fraîche aus Saland

(Beinhaltet Milch (einschließlich Laktose).)

100 g

Zwiebel

Was Du zu Hause haben solltest

8 g

Pouletbouillonpulver

400 ml

Wasser

nach Geschmack

Pfeffer

nach Geschmack

Salz

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kJ)3096 kJ
Energie (kcal)740 kcal
Fett47.8 g
davon gesättigt13.3 g
Kohlenhydrate37.6 g
davon Zucker13 g
Eiweiss35.1 g
Salz5.12 g

Kochutensilien

Schäler
Pot with Lid
Sieb
Kleine Schale

Zubereitung

Gemüse schneiden
1

Erhitze reichlich Wasser im Wasserkocher. Lauch der Länge nach halbieren, gründlich auswaschen und nur den weissen und hellgrünen Teil in ca. 0.5 cm breite Ringe schneiden. Rüebli schälen, quer halbieren und in ca. 0.5 cm breite Halbmonde schneiden. Kartoffel schälen und in ca. 1 cm grosse Würfel schneiden. Zwiebel halbieren, abziehen und fein hacken.

Speck & Gemüse anbraten
2

Einen grossen Topf ohne Fettzugabe erhitzen und Speckstreifen und Lauch für 1 – 2 Min. unter Rühren anschwitzen. Das übrige Gemüse hinzugeben und weitere 1 – 2 Min. anschwitzen.

Gemüse braten
3

Gemüse mit 400 ml [800 ml] heissem Wasser* und 8 g [16 g] Pouletbouillonpulver* ablöschen und abgedeckt für ca. 12 – 15 Min. kochen lassen, bis das Gemüse weich genug ist. Danach mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

Würstlis schneiden
4

Linsen in ein Sieb geben und unter fliessendem Wasser abspülen, bis es klar durchläuft. Würstlis schräg in 2 cm dicke Scheiben schneiden und beides in den letzten 5 Min. mit in die Suppe geben.

Kräuterschmand zubereiten
5

Die Blätter der Petersilie abzupfen, grob hacken und unter die Suppe rühren. Die Crème fraîche in einer kleinen Schüssel mit Salz* und Pfeffer* würzen und glattrühren.

Anrichten
6

Linseneintopf auf Schüsseln verteilen. Mit Crème fraîche toppen und geniessen. En Guete!