HelloFresh
home iconhome iconKochbuch
arrow right iconarrow right icon
Europäisch Rezepte
Gebratene Pouletbrust

Gebratene Pouletbrust

mit cremigem Lauchgemüse und scharfen Linsen

Weiterlesen

Müssten wir unter allen Lebensmitteln den Titel „Kraftpaket“ vergeben – wir würden die Linsen küren! Sie stecken voller Proteine und Ballaststoffe. Mit ihrem aromatischen Geschmack bringen sie heute nussige Nuancen in unser französisch angehauchtes Gericht. Die zarte Pouletbrust und das cremige Lauchgemüse runden diese kulinarische Reise ab. Guten Appetit!

Tags:Unter 30 minDiscovery
Allergene:SellerieLaktose
Gesamtzeit25 Minuten
SchwierigkeitsgradStufe 2
Zutaten
Portionsgröße
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße

1 Stück

Rüebli

1 Stück

Selleriestangen

(BeinhaltetSellerie)

1 Stück

Lauch

½ Stück

rote Chili

5 g

Thymian

5 g

Salbei

250 g

Pouletbrustfilet

1 Dose

Linsen

75 g

Crème fraîche

(BeinhaltetLaktose)

60 ml

Pouletbouillon-pulver*

2 g

Paprika, edelsüß

(kann Spuren von Allergenen enthalten)

Was Du zu Hause haben solltest

1 Esslöffel

Öl*

nach Geschmack

Salz*

nach Geschmack

Pfeffer*

(kann Spuren von Allergenen enthalten)
Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
Energie (kJ)1975 kJ
Energie (kcal)472 kcal
Fett25.0 g
davon gesättigt4.0 g
Kohlenhydrate20 g
davon Zucker7.0 g
Eiweiss39 g
Salz1.0 g
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
download icondownload icon
Gemüse vorbereiten
Gemüse vorbereiten
1

Wasche das Gemüse und die Kräuter ab und tupfe das Fleisch mit Küchenpapier trocken. Zum Kochen benötigst Du 2 grosse Bratpfannen, 1 kleine Schüssel und 1 Sieb.

Rüebli schälen.

Rüebli und Stangensellerie in kleine Würfel schneiden.

Lauch in 0,5 cm breite Ringe schneiden.

Peperoncini längs halbieren, Kerngehäuse entfernen und Peperoncinihälften in feine Stücke schneiden.

Kräuter vorbereiten
Kräuter vorbereiten
2

Blätter von Thymian und Salbei abzupfen und beides grob hacken.

Gemüse braten
Gemüse braten
3

1 EL [2 EL] Öl* bei mittlerer Hitze in einer grossen Bratpfanne erwärmen.

Rüebli- und Selleriewürfel, Lauchringe, Peperonciniringe (Achtung: scharf!) und die Hälfte des gehackten Thymians und Salbeis in die Bratpfanne geben und ca. 8 Min. braten, bis das Gemüse weich ist. Mit Salz* würzen.

Hähnchenfilet anbraten
Hähnchenfilet anbraten
4

Pouletfilets mit dem Handrücken flach drücken. In einer kleinen Schüssel zusammen mit  dem restlichen gehackten Thymian und Salbei  und dem Paprikapulver marinieren.

1 EL [2 EL] Öl* in einer zweiten grossen Bratpfanne auf mittlerer Stufe erhitzen, Pouletfilets darin auf jeder Seite jeweils ca. 4 – 5 Min. braten. Die Pouletfilets sind durchgegart, wenn sie nicht mehr rosa in der Mitte sind.

Linsen mitbraten
Linsen mitbraten
5

Linsen in einem Sieb unter kaltem Wasser abspülen und zum Gemüse geben.

60 ml [120 ml ] Pouletbouillon* vorbereiten.

Pouletbouillon mit Crème fraîche zum Gemüse geben. Mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

Teller anrichten
Teller anrichten
6

Cremiges Lauchgemüse auf Teller geben, Pouletfilets schräg aufschneiden und darauf anrichten und geniessen.

En Guete!