topBanner
Marokkanische Fleischkügeli-Pfanne

Marokkanische Fleischkügeli-Pfanne

mit Kichererbsen und Peperoni

Weiterlesen

Die Küche Marokkos vereint Einflüsse der Berber, der Mauren und der Araber zu einem köstlichen Potpourri aus Aromen und Gewürzen. Darum reist Du heute mit uns geschmacklich nach Marokko und geniesst ein würziges Gericht mit Kichererbsen und Couscous. En Guete!

Tags:Unter 30 min
Allergenen:SchalenfrüchteGlutenMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose)

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit25 Minuten
SchwierigkeitsgradMittel
Zutaten
Portionsgröße
2
4
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße
2
4

250 g

HelloFresh Beef Gehacktes

½ Stück

Schalotte

1 Stück

rote Peperoni

50 g

Spinat

1 Dose

Cherry-Tomaten Dose

1 Dose

Kichererbsen

2 g

Ras el-Hanout

20 g

getrocknete Aprikosen

20 g

Mandelblättchen

(BeinhaltetSchalenfrüchte)

150 g

Couscous

(BeinhaltetGluten)

90 g

Joghurt

(BeinhaltetMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose))

5 g

Minze

Was Du zu Hause haben solltest

Salz*

Pfeffer*

200 ml

Bouillon

Öl*

Nährwertangaben/ pro Mahlzeit
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
/ pro Mahlzeit
Energie (kJ)3904 kJ
Energie (kcal)933 kcal
Fett40.0 g
davon gesättigt15.0 g
Kohlenhydrate90 g
davon Zucker7.0 g
Eiweiss61 g
Salz4.0 g
Kochutensilien
Kochutensilienarrow down iconarrow down icon
Sieb
Wasserkocher
Grosse Bratpfanne
Deckel
Kleiner Topf
Schüssel
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
download icondownload icon
1

Gemüse und Kräuter waschen und Kräuter trocken schütteln . 350 ml [700 ml] Wasser im Wasserkocher aufkochen. Zum Kochen benötigst Du ausserdem: ein Sieb, einen kleinen Topf (mit Deckel), eine grosse Bratpfanne und eine kleine Schüssel.

ZUTATEN VORBEREITEN Schalotte abziehen, halbieren und grob hacken. Rote Peperoni halbieren, Kerngehäuse entfernen und in ca. 2 cm grosse Stücke schneiden. Kichererbsen durch ein Sieb abgiessen und mit fliessendem Wasser abspülen. HelloFresh Beef-Gehacktes mit nassen Händen zu kleinen Fleischkügeli formen.

2

ALLES ANBRATEN 1 EL [2 EL] Öl in einer grossen Bratpfanne bei mittlerer Hitze erwärmen. Fleischkügeli, gehackte Schalotte, Peperonistücke und Ras el-Hanout dazugeben und ca. 5 Min. anbraten.

3

IN DER ZWISCHENZEIT In einem kleinen Topf Bouillon in 250 ml [500 ml] heissem Wasser auflösen, dann Couscous einrühren, den Topfdeckel aufsetzen und ca. 10 Min. ziehen lassen.

4

FLEISCHKÜGELI-PFANNE FERTIG GAREN Fleischkügeli-Pfanne mit Cherry- Tomaten und 100 ml [200 ml] heissem Wasser ablöschen, Aprikosenwürfel und Kichererbsen hinzufügen und ca. 5 Min. weiterköcheln lassen. Etwa 2 Min. vor Ende der Kochzeit Baby-Spinat portionsweise hinzufügen und ein wenig zusammenfallen lassen.

5

MINZ-JOGHURT ZUBEREITEN Blätter der Minze abzupfen und grob hacken. In einer kleinen Schüssel Joghurt mit gehackter Minze vermischen, evtl. mit Salz und Pfeffer abschmecken.

6

ANRICHTEN Couscous mit einer Gabel etwas auflockern und auf Schüsseln verteilen. Fleischkügeli-Pfanne darüber verteilen, mit Mandelplättchen bestreuen und zusammen mit Minz-Joghurt geniessen. Guten Appetit!