topBanner
Caesar Salad mit mariniertem Poulet

Caesar Salad mit mariniertem Poulet

gerösteten Kichererbsen und Knoblauchdressing

Weiterlesen

Entdecke die Vielseitigkeit von Salat! Mit diesem Rezept zauberst Du Dir ein Gericht der Extraklasse. Frische Zutaten in feiner Kombination – da bleiben wirklich keine Wünsche mehr offen. En Guete!

Tags:Ohne Weizen
Allergenen:Milch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose)SenfEi

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit35 Minuten
Arbeitszeit35 Minuten
SchwierigkeitsgradMittel
Zutaten
Portionsgröße
2
4
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße
2
4

240 g

Pouletbrustfilet

340 g

Salatherz (Romana)

100 g

Tomaten

380 g

Kichererbsen

90 g

Speckwürfel CH

200 g

Naturjoghurt

(BeinhaltetMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose))

10 ml

mittelscharfer Senf

(BeinhaltetSenf)

17 ml

Mayonnaise

(BeinhaltetSenf, Ei)

35 g

Frühlingszwiebel

4 g

Knoblauchzehe

8 ml

Worcester Sauce

40 g

Hartkäse geraspelt

(BeinhaltetMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose), Ei)

Was Du zu Hause haben solltest

nach Geschmack

Pfeffer*

1 Esslöffel

Öl*

nach Geschmack

Salz*

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
pro Mahlzeit
pro 100g
Energie (kJ)3197 kJ
Energie (kcal)764 kcal
Fett42.0 g
davon gesättigt10.0 g
Kohlenhydrate34 g
davon Zucker13.0 g
Eiweiss60 g
Salz4.0 g
Kochutensilien
Kochutensilienarrow down iconarrow down icon
Grosse Schüssel
Sieb
Backblech
Grosse Bratpfanne
Rührschüssel
Pürierstab
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
download icondownload icon
1

Heize den Backofen auf 220 °C Ober-/Unterhitze (200 °C Umluft) vor. In einer grossen Schüssel 1 EL [2 EL] Joghurt mit der Hälfte vom Senf, Salz* und Pfeffer* verrühren. Pouletgeschnetzeltes in der Marinade mehrmals wenden, sodass die Streifen gut bedeckt sind.

2

Kichererbsen in ein Sieb geben und unter fliessendem Wasser abspülen, bis es klar durchläuft. Kichererbsen mit Speck, Salz* und Pfeffer* auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben und 10 – 12 Min. im Backofen backen, bis die Kichererbsen goldbraun sind. Knoblauchzehe mit auf das Blech geben.

3

Salatherz längs halbieren und in ca. 1 cm breite Streifen schneiden. Tomate halbieren, Strunk entfernen und Tomatenhälften in 1 cm grosse Würfel schneiden. Salatstreifen und Tomatenwürfel in eine grosse Schüssel geben. Frühlingszwiebel in feine Ringe schneiden.

4

In einer grossen Bratpfanne 1 EL [2 EL] Öl* stark erhitzen und marinierte Pouletbruststreifen darin ca. 5 – 7 Min. unter Wenden anbraten, bis die Streifen goldbraun und durchgegart sind.

5

Nach Ende der Garzeit Knoblauch aus dem Ofen nehmen, abziehen und in ein hohes Rührgefäss pressen. Restlichen Joghurt, restlichen Senf, Mayonnaise, Worcester Sauce und die Hälfte des Hartkäses ebenfalls in das hohe Rührgefäss geben. Mit einem Stabmixer zu einem feinen Dressing mixen. Dressing mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

6

Kichererbsen und Speck zu den Salatstreifen und Tomatenwürfeln geben, Dressing dazugeben und gut vermischen. Salat auf Tellern anrichten, Pouletstreifen und restliche Hartkäseflakes darauf anrichten und mit den Frühlingszwiebelringen toppen. En Guete!