Frische Linguine mit Crevetten
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Frische Linguine mit Crevetten

Frische Linguine mit Crevetten

in Tomaten-Rahm-Sauce

Kleiner Aufwand, grosser Genuss: Mit unseren Express-Rezepten zauberst Du in nur 15 Min. durch hochwertige Zutaten rasch ein erstklassiges Dinner, das kulinarisch besonders verwöhnt. Und das Beste? Du brauchst dabei so gut wie nichts zu schneiden. En Guete!

Tags:
Zeit sparen
Allergenen:
Krebstiere
Weizen
Milch (einschließlich Laktose)
Eier

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit15 Minuten
Arbeitszeit15 Minuten
SchwierigkeitsgradEinfach

Zutaten

Portionsgröße

150 g

Crevetten ohne Schale

(Beinhaltet Krebstiere.)

375 g

frische Linguine

(Beinhaltet Weizen. Kann Spuren von Weizen, Senf, Soja, Krebstiere, Fisch, Milch (einschließlich Laktose), Schalenfrüchte, Sellerie, Weichtiere (Mollusken), Eier enthalten.)

50 g

Getrocknete Tomaten mit Kräutern

125 g

rote Cherry-Tomaten

150 g

Halbrahm aus Saland

(Beinhaltet Milch (einschließlich Laktose).)

10 g

Basilikum

20 g

Hartkäse ital. Art, geraspelt

(Beinhaltet Milch (einschließlich Laktose), Eier.)

90 g

Zitrone, gewachst

4 g

Knoblauchzehe

Was Du zu Hause haben solltest

1 Esslöffel

Öl

50 ml

Wasser

nach Geschmack

Salz

nach Geschmack

Pfeffer

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kJ)3517 kJ
Energie (kcal)840 kcal
Fett22.9 g
davon gesättigt8.7 g
Kohlenhydrate116.5 g
davon Zucker13.5 g
Eiweiss36.2 g
Salz2.13 g

Kochutensilien

Grosser Topf
Grosse Bratpfanne
Sieb

Zubereitung

Crevetten braten
1

Erhitze reichlich Wasser im Wasserkocher.

In einen grossen Topf reichlich heisses Wasser* geben, salzen* und aufkochen lassen.

Zitrone halbieren.

Knoblauchzehe andrücken, sodass diese aufplatzt.

In einer grossen Bratpfanne 1 EL [2 EL] Öl* erhitzen.

Crevetten und Knoblauchzehe darin 3 Min. scharf anbraten. Crevetten mit einem Spritzer Zitronensaft ablöschen, mit Salz* und Pfeffer* würzen, dann aus der Bratpfanne nehmen.

Für die Sauce
2

Hitze reduzieren, Halbrahm und 50 ml [100 ml] Wasser* in die Bratpfanne geben.

Getrocknete Tomaten und Cherry-Tomaten hinzufügen und alles zusammen 1 – 2 Min. köcheln lassen. Mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

Crevetten zur Sauce geben.

Pasta in den Topf mit kochendem Wasser* geben und nach Geschmack 3 – 6 Min. bissfest kochen. Danach durch ein Sieb abgiessen.

Pasta vollenden
3

Gekochte Pasta zur Sauce in die Bratpfanne geben, alles gut vermengen und mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

Pasta auf tiefen Tellern anrichten, mit geraspeltem Hartkäse bestreuen und mit Basilikumblättern garnieren.

En Guete!