Kuba Kokos Bowl mit Nektarinen-Peperoni-Salsa
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Kuba Kokos Bowl mit Nektarinen-Peperoni-Salsa

Kuba Kokos Bowl mit Nektarinen-Peperoni-Salsa

dazu Broccoli und Koriander

KLIMAHELD: Bei diesem Gericht wird 50 % weniger CO2e durch Zutaten verursacht als bei einem durchschnittlichen HelloFresh Rezept.

Wir lieben die farbenfrohen Bowl-Rezepte, bei denen alle Zutaten aus einer Schüssel gegessen werden. Heute haben wir eine besondere Variante für Dich, also Löffel verteilen und glücklich essen!

Tags:
Kalorien im Blick
vegan
Ohne Milchprodukte
Klimaheld
Allergenen:
Weizen
Mandeln

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit30 Minuten
Arbeitszeit20 Minuten
NiveauMittel

Zutaten

Portionsgröße

150 g

Basmatireis

(Kann Spuren von Sellerie, Sesamsamen, Glutenhaltiges Getreide, Schalenfrüchte enthalten.)

100 g

Nektarine

180 ml

Kokosmilch

100 g

rote Spitzpeperoni

250 g

Broccoli

2 g

Gewürzmischung „Hello Aloha“

(Beinhaltet Weizen.)

25 g

Frühlingszwiebel

15 g

rote Peperoncini

10 g

Koriander

4 g

Knoblauchzehe

10 g

Mandeln blanchiert, gehobelt

(Beinhaltet Mandeln. Kann Spuren von Krebstiere, Fisch, Schalenfrüchte, Lupine, Sesamsamen, Glutenhaltiges Getreide, Senf, Erdnüsse, Schwefeldioxide und Sulfite, Soja, Sellerie, Eier, Milch (einschließlich Laktose) enthalten.)

Was Du zu Hause haben solltest

400 ml

Wasser

nach Geschmack

Pfeffer

nach Geschmack

Salz

1.5 Esslöffel

Öl

1 Esslöffel

Weißweinessig

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kJ)2634 kJ
Energie (kcal)630 kcal
Fett28.9 g
davon gesättigt16.5 g
Kohlenhydrate77.6 g
davon Zucker16.5 g
Eiweiss16 g
Salz0.45 g

Kochutensilien

Kleiner Topf mit Deckel
Grosse Schüssel
Grosse Bratpfanne

Zubereitung

Kokosreis kochen
1

Erhitze 300 ml [600 ml] Wasser im Wasserkocher.

In einen kleinen Topf 300 ml [600 ml] heisses Wasser* füllen, 0.25 TL [0.5 TL] Salz* hinzufügen und einmal aufkochen lassen.

Reis hineinrühren und bei niedriger Hitze ca. 10 Min. abgedeckt köcheln lassen.

Dann den Topf vom Herd nehmen, Kokosmilch und die Hälfte [alles] vom „Hello Aloha“ unterrühren und den Reis mindestens 10 Min. abgedeckt ziehen lassen.

Für die Salsa
2

Nektarine halbieren, entkernen und in 1 cm Würfel schneiden.

Frühlingszwiebel in feine Ringe schneiden.

Korianderblätter fein hacken.

Spitzpeperoni längs halbieren, entkernen und in 1 cm Würfel schneiden. 

Peperoncini längs halbieren, entkernen und in feine Streifen schneiden (Achtung: scharf!).

Salsa vollenden
3

In einer grossen Schüssel Nektarinenstücke, Frühlingszwiebelringe, Spitzpeperonistücke, Hälfte der Peperoncinistreifen (Achtung: scharf!) und Hälfte des gehackten Korianders mit 1 EL [2 EL] Öl* und 1 EL [2 EL] Essig* mischen. Mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

Mandeln rösten
4

In einer grossen Bratpfanne Mandelblättchen ohne Fettzugabe 1 Min. goldbraun rösten. Herausnehmen und beiseitestellen. 

Die Bratpfanne brauchst Du im nächsten Schritt wieder. 

Knoblauch fein hacken.

Gemüse braten
5

Broccoli in mundgerechte Röschen teilen.

In der grossen Bratpfanne aus Schritt 4 0.5 EL [1 EL] Öl* erhitzen. Broccoli und Knoblauch darin 5 – 6 Min. anbraten.

Mit 100 ml [200 ml] Wasser* ablöschen und 3 – 5 Min. köcheln lassen, bis der Broccoli gar und das Wasser verdampft ist. Mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

Anrichten
6

Kokosreis und Broccoli auf tiefe Teller verteilen und mit Nektarinen-Salsa toppen.

Mit restlichem Koriander, Peperoncinistreifen (Achtung: scharf!) und Mandelblättchen bestreuen. 

En Guete!