HelloFresh
home iconhome iconKochbuch
arrow right iconarrow right icon
Afrikanisch Rezepte
Marokkanisch gewürzte Pouletbrust

Marokkanisch gewürzte Pouletbrust

mit Hummus und Rucola-Salat

Weiterlesen

Hummus sollte eigentlich viel öfter auf den Tisch kommen, er besteht nämlich aus gesunden ballaststoff- und proteinreichen Hülsenfrüchten und ist ganz schnell zubereitet. Zudem lässt es sich auch prima als Brotaufstrich verwenden oder zu Gemüsesticks essen. En Guete!

Allergene:GlutenLaktose
Gesamtzeit25 Minuten
SchwierigkeitsgradStufe 1
Zutaten
Portionsgröße
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße

1 Dose

Kichererbsen

2 Stück

Pouletbrust CH

3 g

Ras el-Hanout

(kann Spuren von Allergenen enthalten)

1 g

Chiliflocken

(kann Spuren von Allergenen enthalten)

2 Stück

Weizentortillas

(BeinhaltetGluten)

1 Stück

Knoblauchzehe

1 Stück

Zitrone

100 g

Rucola

90 g

Joghurt

(BeinhaltetLaktose)

Was Du zu Hause haben solltest

Einheit

Salz*

Einheit

Pfeffer*

(kann Spuren von Allergenen enthalten)

Einheit

Öl*

Einheit

Olivenöl

Nährwertangaben/ pro Mahlzeit
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
/ pro Mahlzeit
Energie (kJ)2715 kJ
Energie (kcal)649 kcal
Fett24.0 g
davon gesättigt6.0 g
Kohlenhydrate52 g
davon Zucker6.0 g
Ballaststoffe8 g
Eiweiss41 g
Salz4.0 g
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
download icondownload icon
1

Backofen auf 180 °C Umluft vorheizen.

2

1 EL Rapsöl mit Ras el-Hanout, Salz und Pfeffer mischen und Pouletbrust darin von allen Seiten marinieren.

3

Für den Hummus: Knoblauch abziehen und grob hacken. 2–3 EL Saft aus der Zitrone herauspressen. Kichererbsenwasser auffangen. Kichererbsen mit Zitronensaft, 2 EL Olivenöl, Knoblauch, Salz, Pfeffer und 2 EL Kichererbsenwasser mit einem Stabmixer pürieren. Eventuell mehr Kichererbsenwasser dazugeben, bis die erwünschte Konsistenz erreicht wird.

4

Weizentortillas achteln, auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und im Backofen 6–8 Min. backen.

5

In der Zwischenzeit: In einer Bratpfanne 1 EL Rapsöl erhitzen und Pouletbrust 5–7 Min. je Seite braten.

6

Rucola waschen und abtropfen lassen. Joghurt mit Chiliflocken (Achtung: scharf!)vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

7

Rucola und Pouletbrust auf Teller anrichten und mit Hummus, Joghurtdressing und den Weizentortilla-Ecken servieren.