Rindshackfleisch-Köfte auf Bulgur
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Rindshackfleisch-Köfte auf Bulgur

Rindshackfleisch-Köfte auf Bulgur

getoppt mit Tomaten-Peperoni-Sauce und Joghurt

Tu Dir was Gutes! Unser heutiges Gericht wird bestimmt Dein Soul Food der Woche. Schnell und einfach zubereitet, hilft es Dir, nach einem langen Arbeitstag zu entspannen.

Tags:
Thermomix
leichter Genuss
Allergenen:
Glutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte Erzeugnisse
Milch (einschließlich Laktose)
Senf

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit40 Minuten
Arbeitszeit35 Minuten
NiveauMittel

Zutaten

Portionsgröße

250 g

HelloFresh Beef Gehacktes

150 g

Bulgur

(Beinhaltet Glutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte Erzeugnisse.)

180 g

Peperoni multicolor

8 g

Gewürzmischung „Hello Mezze“

75 g

Joghurt

(Beinhaltet Milch (einschließlich Laktose).)

35 g

Tomatenmark

50 g

Frühlingszwiebel

4 g

Knoblauchzehe

10 ml

mittelscharfer Senf

(Beinhaltet Senf.)

12.5 g

Panko-Mehl

(Beinhaltet Glutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte Erzeugnisse.)

Was Du zu Hause haben solltest

500 ml

Wasser

nach Geschmack

Salz

nach Geschmack

Pfeffer

nach Geschmack

Zucker

8 g

Pouletbouillonpulver

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kJ)2722 kJ
Energie (kcal)651 kcal
Fett21 g
davon gesättigt1 g
Kohlenhydrate72 g
davon Zucker14 g
Eiweiss38 g
Salz1 g

Kochutensilien

Kleiner Topf
Grosse Schüssel
Grosse Bratpfanne

Zubereitung

Bulgur kochen
1

In einen kleinen Topf mit Deckel 350 ml [700 ml] heisses Wasser* füllen, salzen* und aufkochen lassen. Bulgur und 2 g [4 g] Pouletbouillonpulver* zugeben und 15 Min. abgedeckt köcheln lassen. Danach vom Herd nehmen und 10 Min. quellen lassen. Währenddessen fortfahren.

Für die Kofta
2

Hackfleisch, Senf, Hälfte Pankomehl, Hälfte „Hello Mezze“, Salz* und Pfeffer* in den Mixtopf geben und 10 Sek./Reverse/Stufe 5 vermischen. Hackfleischmasse in eine große Schüssel umfüllen. Mixtopf spülen und trocknen.

Für die Sauce
3

Weissen und grünen Teil der Frühlingszwiebel getrennt voneinander in feine Ringe schneiden. Knoblauch abziehen, in den Mixtopf geben, 3 Sek./Stufe 8 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben. 10 g [20 g] Öl* zugeben und weissen Teil der Frühlingszwiebeln zugeben und 3 Min./120 °C/Stufe 1 dünsten. Währenddessen Peperoni halbieren, entkernen und in ca. 0.5 cm Streifen schneiden.

Sauce zubereiten
4

Peperonistreifen, Tomatenmark und restliches „Hello Mezze“ in den Mixtopf zugeben und 4 Min./100 °C/Reverse/Stufe 1 dünsten. 150 g [250 g] Wasser*, 2 g [4 g] Pouletbouillonpulver*, Salz* und Pfeffer* zugeben und 7 Min./100 °C/Reverse/Stufe 1 garen. Währenddessen fortfahren.

Kofta braten
5

Aus der Hackfleischmasse 6 [12] flache Frikadellen formen. Eine grosse Bratpfanne mit Deckel ohne Fettzugabe erhitzen. Kofta darin 4 – 5 Min. rundum anbraten. Peperonisauce in die Bratpfanne zu den Kofta geben und abgedeckt 2 – 3 Min. gar ziehen lassen. Sauce mit Salz*, Pfeffer* und Zucker* abschmecken.

Anrichten
6

Bulgur mittig auf Teller verteilen. Kofta mit Sauce darüber geben und mit Joghurt und grünem Teil der Frühlingszwiebel toppen. En Guete!