Vegane Filetstücke Poulet-Art in BBQ-Marinade auf Ofenkartoffel
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Vegane Filetstücke Poulet-Art in BBQ-Marinade auf Ofenkartoffel

Vegane Filetstücke Poulet-Art in BBQ-Marinade auf Ofenkartoffel

dazu Rüebli-Slaw und cremiger Dip mit Hefeflocken

Hello USA – bei diesem Gericht haben wir uns von der amerikanischen Küche inspirieren lassen. Unsere Variante wird Dir Deinen Abend bestimmt verschönern. En Guete!

:
Ohne Milchprodukte
Vegan
unter 650 Kalorien
:
Sellerie
Senf
Soja

35 Minuten
35 Minuten

350 g

Ofenkartoffeln

220 g

vegane Filetstücke Poulet-Art

40 ml

BBQ-Sauce

()

5 g

Hefeflocken

50 g

vegane Mayonnaise

10 ml

mittelscharfer Senf

()

100 g

Veganes cremiges Sojaprodukt

()

80 g

Zitrone

100 g

Rüebli

170 g

Salatherz (Romana)

25 g

Frühlingszwiebel

1 Esslöffel

Öl

nach Geschmack

Salz

nach Geschmack

Pfeffer

sideBannerName

Energie (kJ)2594 kJ
Energie (kcal)620 kcal
Fett28 g
davon gesättigt3 g
Kohlenhydrate46 g
davon Zucker16 g
Eiweiss36 g
Salz2 g

Backblech
Schüssel
Schäler
Reibe
Grosse Schüssel
Grosse Bratpfanne

Kartoffeln backen
1

Heize den Backofen auf 220 °C Ober-/Unterhitze (200 °C Umluft) vor. Gewaschene Kartoffeln längs halbieren, vorsichtig mehrmals mit einer Gabel auf der Schnittseite einstechen, mit 1 EL [2 EL] Öl*, Salz* und Pfeffer* würzen und mit der Schnittseite nach unten auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Kartoffeln auf der mittleren Schiene im Backofen ca. 30 Min. backen, bis sie weich sind.

Für den Dip
2

In einer kleinen Schüssel Hefeflocken mit veganer Mayonnaise, Senf und 2 EL [4 EL] Wasser* zu einem glatten Dip vermengen. Mit Salz* und Pfeffer* abschmecken und beiseite stellen. Tipp: Wenn sich die Hefeflocken noch nicht ganz aufgelöst haben, rühre nach ca. 5 Min. noch einmal durch.

Für den Salat
3

Rüebli schälen und grob in eine grosse Schüssel raspeln. Salatherz halbieren und in 1 cm breite Streifen schneiden. Salatstreifen zu der geraspelten Rüebli in die Schüssel geben. Zitrone vierteln. Veganes cremiges Sojaprodukt und Saft von 1 [2] Zitronenviertel mit dem Salat vermengen und mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

Filetstücke anbraten
4

In einer grossen Bratpfanne 1 EL [2 EL] Öl* erhitzen. Vegane Filetstücke darin 3 – 5 Min. anbraten. Bratpfanne vom Herd nehmen und Bratpfanneninhalt mit BBQ Sauce ablöschen.

Rezept fertigstellen
5

Frühlingszwiebel in feine Ringe schneiden. Ofenkartoffelhälften nach dem Backen umdrehen, die Hälfte vom Dip auf die Schnittflächen der Kartoffeln verteilen und das Innere mit einer Gabel auflockern und vermengen (Vorsicht: heiss!).

Anrichten
6

Ofenkartoffeln auf Teller geben, vegane Filetstücke darauf anrichten und restlichen Dip darüber verteilen. Mit Frühlingszwiebelringen toppen. Karottensalat dazu anrichten. En Guete!