topBanner
Baguette mit Hacktätschli & Mozzarella

Baguette mit Hacktätschli & Mozzarella

Tomatensauce und Basilikum

Weiterlesen

Wieder einmal möchten wir Dir Bella Italia in Dein Zuhause bringen. Am besten gelingt das immer noch über Gerichte, die genauso einfach wie genial sind wie die Küche in Italien selbst!

Tags:Family friendlyZuerst essen
Allergenen:GlutenSesamSojaLaktose

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit30 Minuten
SchwierigkeitsgradMittel
Zutaten
Portionsgröße
2
4
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße
2
4

400 g

Drillinge

250 g

HelloFresh Beef Gehacktes

1 Stück

Steinofenbaguette

(BeinhaltetGluten, Sesam, Soja, kann Spuren von Allergenen enthalten)

1 Packung

Tomatenmark

10 g

Basilikum

2 g

Gewürzmischung „Paprikagewürz“

1 Stück

Eschalotte

1 Stück

Mozzarella

(BeinhaltetLaktose)

15 ml

Basilikumpaste

100 g

Joghurt

(BeinhaltetLaktose)

Was Du zu Hause haben solltest

6 g

Rindsbouillon*

nach Geschmack

Pfeffer*

(kann Spuren von Allergenen enthalten)

nach Geschmack

Salz*

2 Esslöffel

Öl*

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
pro Mahlzeit
pro 100g
Energie (kJ)4527 kJ
Energie (kcal)1082 kcal
Fett49.0 g
davon gesättigt18.0 g
Kohlenhydrate107 g
davon Zucker10.0 g
Ballaststoffe0 g
Eiweiss48 g
Cholesterol0 mg
Salz3.0 g
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
download icondownload icon
1

Wascht Gemüse und Kräuter ab. Zum Kochen benötigt Ihr 1 grosse Bratpfanne, 1 grosse Schüssel, 1 kleine Schüssel und 1 Backblech mit Backpapier.

Heizt den Backofen auf 220 °C Ober-/Unterhitze (200 °C Umluft) vor. 

Kartoffeln ungeschält je nach Grösse vierteln oder halbieren. Kartoffeln in einer grossen Schüssel mit 1 EL [2 EL] Öl* und der Gewürzmischung vermengen, auf einem mit Backpapier belegten Backblech verteilen und für 25 – 30 Min. goldbraun backen.

2

Eschalotte abziehen und fein würfeln.

In derselben grossen Schüssel aus Schritt 1 Hello Fresh Beef Gehacktes mit gehackter Eschalotte, Salz* und Pfeffer* gut verkneten. Aus dieser Masse 6 [12] Hacktätschli formen.

Mit 100 ml [200 ml] heissem Wassser* und der Rinderbouillon eine Bouillon vorbereiten.

Blätter vom Basilikum abzupfen und Basilikum grob hacken.

3

In einer grossen Bratpfanne auf mittlerer Stufe 1 EL [2 EL] Öl* erhitzen. Hacktätschli in die Bratpfanne geben, etwas platt drücken und je Seite 3 – 4 Min. anbraten. Hacktätschli aus der Bratpfanne heben und kurz beiseitestellen. 

Brot 5 – 8 Min. im Ofen aufbacken, bis es knusprig ist.

4

Tomatenmark in die Bratpfanne geben und mit vorbereiteter Rinderbouillon ablöschen. Sauce 1 – 2 Min. einkochen lassen und Hacktätschli zur Sauce geben. Hitze reduzieren und Sauce und Hacktätschli 5 – 7 Min. weiter einköcheln lassen, bis die Hacktätschli durchgegart sind. 

TIPP: Wenn es zu viel Bratfett in der Bratpfanne gibt, kannst Du das Fett erst abgiessen.

5

Mozzarella in Scheiben schneiden.

In einer kleinen Schüssel Joghurt mit Hälfte der Basilikumpaste verrühren. Nach Geschmack mit Salz* und Pfeffer* würzen.

Am Ende der Garzeit die gehackten Basilikumblätter unter die Sauce heben. Alles mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

6

Brot senkrecht halbieren, Brothälften aufschneiden, aber nicht ganz durchschneiden, und mit Hacktätschli und Tomatensauce belegen. Mozzarellascheiben darauf anrichten und mit restlicher Basilikumpaste toppen. Baguette mit Kartoffelspalten und Basilikumdip geniessen.

En Guete!

7

Falls Ihr Eure Kinder mit in das Kochgeschehen einbinden möchtet, lasst sie doch die Hackbällchen formen. Also Ärmel hoch, Hände waschen und los gehts!. Guten Appetit!