HelloFresharrow right iconarrow right iconRecipesarrow right iconarrow right iconHerbstlicher Eintopf Mit Poulet & Lauch
topBanner
Herbstlicher Eintopf mit Poulet & Lauch

Herbstlicher Eintopf mit Poulet & Lauch

dazu Basilikumpaste und Kürbiskerne

Weiterlesen

Mhhm … dieses Gericht ist genau richtig, um ausgewogen zu geniessen! Und dabei sogar richtig proteinreich dank des Poulets. Ein echt einfaches und schnell gemachtes Gericht, das Dir heute den Tag verschönert. Wir wünschen Dir en Guete!

Tags:Ohne WeizenFamilyOne-Pot-GerichtHigh Protein
Allergenen:Milch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose)Sellerie oder Sellerieerzeugnisse

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit30 Minuten
Arbeitszeit30 Minuten
SchwierigkeitsgradEinfach
Zutaten
Portionsgröße
2
4
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße
2
4

250 g

Pouletinnenfilets

2 g

Gewürzmischung "Hello Paprika"

350 g

Ofenkartoffeln

100 g

Rüebli

200 g

Lauch

10 g

Basilikum

15 ml

Basilikumpaste

100 g

Crème fraîche

(BeinhaltetMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose))

5 g

Gewürzmischung „Hello Muskat“

(BeinhaltetSellerie oder Sellerieerzeugnisse)

10 g

Kürbiskerne

Was Du zu Hause haben solltest

400 ml

Wasser*

3 Esslöffel

Öl*

nach Geschmack

Salz*

nach Geschmack

Pfeffer*

6 g

Pouletbouillonpulver*

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
pro Mahlzeit
pro 100g
Energie (kJ)2883 kJ
Energie (kcal)689 kcal
Fett42.0 g
davon gesättigt14.0 g
Kohlenhydrate39 g
davon Zucker11.0 g
Eiweiss38 g
Salz2.0 g
Kochutensilien
Kochutensilienarrow down iconarrow down icon
Grosser Topf
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
download icondownload icon
1

Erhitze 400 ml [800 ml] Wasser im Wasserkocher. Kartoffeln schälen, längs halbieren und in 0.5 cm dicke Scheiben schneiden. Rüebli schälen und ebenfalls in 0.5 cm dicke, schräge Scheiben schneiden. Lauch in 1 cm dicke Ringe schneiden. Pouletinnenfilets in Streifen schneiden.

2

In einem grossen Topf Kürbiskerne ca. 2 Min. rösten, bis sie duften und aufplatzen. Herausnehmen. In dem Topf 2 EL [4 EL] Öl* erhitzen, Pouletstreifen hineingeben und 3 – 4 Min. anbraten, bis sie leicht gebräunt sind. Gewürzmischung „Hello Paprika“, Salz* und Pfeffer* dazugeben und 1 Min. weiterbraten. Pouletstreifen herausnehmen und beiseitestellen.

3

Erneut 1 EL [2 EL] Öl* in den Topf geben, Kartoffeln, Rüebli und Lauch darin 2 Min. anschwitzen. 400 ml [800 ml] heisses Wasser*, 6 g [12 g] Pouletbouillonpulver* und Gewürzmischung „Hello Muskat“ hineingeben, aufkochen und 10 – 12 Min. abgedeckt kochen, bis das Gemüse fast gar ist.

4

Inzwischen Kürbiskerne grob hacken.

5

Pouletstreifen wieder in den Eintopf geben und 1 – 2 Min. erhitzen. Basilikumpaste und Hälfte der Crème fraîche einrühren, mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

6

Eintopf auf tiefe Teller verteilen, mit restlicher Crème fraîche toppen und mit gehackten Kürbiskernen bestreuen. Blätter vom Basilikum grob zerzupfen, über den Eintopf verteilen und geniessen. En Guete!