HelloFresharrow right iconarrow right iconRecipesarrow right iconarrow right iconKernige Ziegenkäsetaler Auf Buntem Salatbett
topBanner
Kernige Ziegenkäsetaler auf buntem Salatbett

Kernige Ziegenkäsetaler auf buntem Salatbett

mit lila Rüebli, Kohlrabi und Honig-Senf-Dip

Weiterlesen

Entdecke die Vielseitigkeit von Salat! Mit diesem Rezept zauberst Du Dir ein Gericht der Extraklasse. Frische Zutaten in leckerer Kombination – da bleiben wirklich keine Wünsche mehr offen. Lass es Dir schmecken!

Tags:Ohne WeizenVegetarischunter 650 KalorienViel GemüseWenig Vorbereitung
Allergenen:Milch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose)Senf oder Senferzeugnisse

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit35 Minuten
Arbeitszeit35 Minuten
SchwierigkeitsgradEinfach
Zutaten
Portionsgröße
2
4
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße
2
4

250 g

Kohlrabi

100 g

Rüebli

100 g

lila Rüebli

400 g

Drillinge

35 g

Frühlingszwiebel

20 g

Sonnenblumenkerne

75 g

Salatmix

100 g

Ziegenfrischkäsetaler

(BeinhaltetMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose))

10 ml

mittelscharfer Senf

(BeinhaltetSenf oder Senferzeugnisse)

100 g

Naturjoghurt

(BeinhaltetMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose))

4 g

Knoblauchzehe

Was Du zu Hause haben solltest

1 Esslöffel

Honig*

1 Esslöffel

Öl*

nach Geschmack

Salz*

nach Geschmack

Pfeffer*

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
pro Mahlzeit
pro 100g
Energie (kJ)2198 kJ
Energie (kcal)525 kcal
Fett24.0 g
davon gesättigt10.0 g
Kohlenhydrate54 g
davon Zucker22.0 g
Eiweiss20 g
Salz1.0 g
Kochutensilien
Kochutensilienarrow down iconarrow down icon
großen Topf mit Deckel
Backblech
Grosse Schüssel
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
download icondownload icon
1

Heize den Backofen auf 220 °C Ober-/Unterhitze (200 °C Umluft) vor.

2

Kohlrabi schälen, vierteln und in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Rüebli schälen, quer halbieren und längs in Stifte vierteln. Drillinge je nach Grösse halbieren und vierteln. Frühlingszwiebel in dünne Ringe schneiden. Knoblauch abziehen.

3

Drillinge, Kohlrabi, Rüebli und Frühlingszwiebel auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben, Knoblauch dazupressen und mit 1 EL [2 EL] Öl*, 2 EL EL [4 EL] Honig*, Salz* und Pfeffer* mischen. Dabei etwas Platz für die Sonnenblumenkerne lassen. Im Ofen 25 – 30 Min. backen, bis die Kartoffeln weich sind.

4

In einer kleinen Schüssel Honig, Senf und 2 EL [3 EL | 4 EL] Joghurt miteinander zu einem Dip verrühren und mit Salz* und Pfeffer* abschmecken. Restlichen Joghurt in einer großen Schüssel mit 1 TL [2 TL] Essig* verrühren. Mit Salz*, Pfeffer* und Zucker* abschmecken. Salatmix zu dem Dressing in die grosse Schüssel geben und vermengen.

5

Sonnenblumenkerne für die letzten 10 Min. als Häufchen mit auf das Backblech geben.

6

Blech aus dem Ofen nehmen. Salat auf Tellern anrichten. Ziegenkäsetaler von beiden Seiten in die Sonnenblumenkerne drücken und auf den Salatmix legen. Gemüse daneben anrichten und mit dem Dip geniessen. En Guete!