Paccheri di Capra! Pasta mit feinem Rindshüftsteak
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Paccheri di Capra! Pasta mit feinem Rindshüftsteak

Paccheri di Capra! Pasta mit feinem Rindshüftsteak

in Ziegenkäse-Rahm-Sauce mit grünem Pesto

Genuss auf ganzer Linie: Durch eine grosse Portion an hochwertigem Steak geniesst Du ein besonders proteinreiches Gericht, das Deinen Gaumen verwöhnt. Frische und ausgewogene Beilagen runden das Geschmackserlebnis perfekt ab.

Allergenen:
Weizen
Milch (einschließlich Laktose)
Eier

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit30 Minuten
Arbeitszeit30 Minuten
SchwierigkeitsgradMittel

Zutaten

Portionsgröße

250 g

Rindshuftsteak

(Kann Spuren von Milch (einschließlich Laktose), Sellerie, Senf enthalten.)

375 g

frische Paccheri

(Beinhaltet Weizen.)

125 g

Ziegenfrischkäsetaler

(Beinhaltet Milch (einschließlich Laktose).)

150 g

Babyspinat

100 g

Zwiebel

4 g

Knoblauchzehe

10 g

Basilikum

300 g

Halbrahm aus Saland

(Beinhaltet Milch (einschließlich Laktose).)

20 g

Hartkäse ital. Art, gerieben

(Beinhaltet Eier, Milch (einschließlich Laktose). Kann Spuren von Milch (einschließlich Laktose) enthalten.)

10 g

Pinienkerne

(Kann Spuren von Schalenfrüchte, Sesamsamen, Erdnüsse enthalten.)

Was Du zu Hause haben solltest

2 Esslöffel

Öl

3 Esslöffel

Olivenöl

nach Geschmack

Salz

nach Geschmack

Zucker

6 g

Pouletbouillonpulver

nach Geschmack

Pfeffer

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kJ)5871 kJ
Energie (kcal)1403 kcal
Fett74 g
davon gesättigt30.8 g
Kohlenhydrate115.1 g
davon Zucker26.4 g
Eiweiss54.4 g
Salz1.9 g

Kochutensilien

Pürierstab
Grosse Bratpfanne
Hohes Rührgefäß
Alufolie
Sieb
Grosser Topf
Plastikfolie

Zubereitung

Für das Pesto
1

Erhitze reichlich Wasser im Wasserkocher.

In einer grossen Bratpfanne ohne Fettzugabe Pinienkerne 2 – 3 Min. rösten, bis sie anfangen zu bräunen. Aus der Bratpfanne nehmen und in ein hohes Rührgefäss geben.

Basilikumblätter, geriebenen Hartkäse, 3 EL [6 EL] Olivenöl*, 1 EL [2 EL] Wasser*, Salz*, Pfeffer* und Zucker* zu den Pinienkernen geben und alles mithilfe eines Stabmixers zu einem Pesto verarbeiten.

Kleine Vorbereitung
2

Zwiebel fein würfeln.

Knoblauch fein hacken.



Steak anbraten
3

Rindshüftsteaks von beiden Seiten salzen*.

In der grossen Bratpfanne aus Schritt 1 1 EL [2 EL] Öl* erhitzen. Rindshüftsteaks darin je Seite 2 – 3 Min. für rare, 3 – 4 Min. für medium und 4 – 6 Min. für well done anbraten. Steaks danach in Aluminiumfolie wickeln, beiseitelegen und mind. 5 Min. ruhen lassen.

Für die Nudeln
4

Reichlich heisses Wasser* in einen grossen Topf füllen, salzen* und aufkochen.

Paccheri darin 3 – 5 Min. bissfest garen. Danach durch ein Sieb abgiessen und dabei 100 ml [200 ml] Kochwasser auffangen.

In der Bratpfanne aus Schritt 3 erneut 1 EL [2 EL] Öl* erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch darin 2 – 3 Min. glasig anschwitzen.

Spinat nach und nach hinzugeben, bis er zusammenfällt.

Sauce vollenden
5

Bratpfanneninhalt mit Halbrahm, Kochwasser und 6 g [12 g] Pouletbouillonpulver* ablöschen.

Hitze reduzieren und Ziegenkäse unterrühren, bis er geschmolzen ist. 

Paccheri zugeben und gut vermengen. Mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

Rindshüftsteak in 1 cm Streifen schneiden.

Anrichten
6

Paccheri auf tiefe Teller verteilen, Steakstreifen darüber anrichten und mit dem Pesto garnieren. Mit Pfeffer* würzen und geniessen.

En Guete!