HelloFresharrow right iconarrow right iconRecipesarrow right iconarrow right iconSesam Poulet Mit Hoisin Erdnuss Sauce
topBanner
Sesam-Poulet mit Hoisin-Erdnuss-Sauce

Sesam-Poulet mit Hoisin-Erdnuss-Sauce

dazu Kefen im Speckmantel und Wildreis

Gourmetreise
Weiterlesen

Die asiatische Küche begeistert uns immer wieder. Die tolle Komposition aus verschiedenen Aromen und die frische Leichtigkeit dieses Gerichts werden auch Dich im Handumdrehen zum Fan machen.

Tags:Ohne Milchprodukte
Allergenen:Sesamsamen oder SesamsamenerzeugnisseSoja oder SojaerzeugnisseGlutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte ErzeugnisseErdnüsse

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit45 Minuten
Arbeitszeit45 Minuten
SchwierigkeitsgradSchwierig
Zutaten
Portionsgröße
2
4
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße
2
4

150 g

Basmati-Wildreis-Mischung

15 g

Ingwer

4 g

Knoblauchzehe

4 g

Schwarzkümmel

20 g

Sesam

(BeinhaltetSesamsamen oder Sesamsamenerzeugnisse)

4 g

Maisstärke

240 g

Pouletbrust

25 g

Frühlingszwiebel

25 ml

Hoisin-Sauce

(BeinhaltetSoja oder Sojaerzeugnisse, Glutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte Erzeugnisse)

25 g

Erdnussbutter

(BeinhaltetErdnüsse)

25 ml

Sojasauce

(BeinhaltetSoja oder Sojaerzeugnisse, Glutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte Erzeugnisse)

150 g

Kefen

75 g

Frühstücksspeck in Scheiben

Was Du zu Hause haben solltest

400 ml

Wasser*

2 Esslöffel

Öl*

nach Geschmack

Salz*

nach Geschmack

Pfeffer*

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
pro Mahlzeit
pro 100g
Energie (kJ)3460 kJ
Energie (kcal)827 kcal
Fett36.0 g
davon gesättigt8.0 g
Kohlenhydrate80 g
davon Zucker9.0 g
Eiweiss47 g
Salz4.0 g
Kochutensilien
Kochutensilienarrow down iconarrow down icon
Sieb
großen Topf mit Deckel
Topf
Rührschüssel
Teller
Grosse Schüssel
Grosse Bratpfanne
Backblech
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
download icondownload icon
1

Heize den Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze (180 °C Umluft) vor. Erhitze reichlich Wasser im Wasserkocher. Reis in einem Sieb mit kaltem Wasser abspülen, bis dieses klar hindurchfliesst. Weissen und grünen Teil der Frühlingszwiebel getrennt voneinander fein hacken. Die Hälfte [den ganzen] Ingwer schälen und fein hacken. Knoblauch abziehen und in einen kleinen Topf pressen.

2

Gehackten Ingwer und 1 EL [2 EL] Öl* zum Knoblauch geben, erhitzen und 1 – 2 Min. farblos anschwitzen. Mit 300 ml [600 ml] Wasser* ablöschen und mit etwas Salz* zum Kochen bringen. Reis einrühren, einmal aufkochen lassen und Deckel aufsetzen. Bei niedriger Hitze ca. 10 Min. köcheln lassen. Anschliessend Topf vom Herd nehmen und 10 Min. abgedeckt ziehen lassen. In einem hohen Rührgefäss 100 ml [200 ml] Wasser*, Sojasauce, Hoisinsauce und Erdnussbutter verrühren.

3

Kefen in eine Schüssel geben, mit kochendem Wasser* übergiessen und 2 – 3 Min. ziehen lassen, danach abgiessen. Speckscheiben quer halbieren. Kefen auf die Speckscheiben aufteilen und einwickeln, sodass 10 [20] Päckchen entstehen. In einer grossen Schüssel Poulet mit Maisstärke und 1 Prise Salz* gründlich vermengen, bis die Stärke etwas klebrig wird. Sesam und Schwarzkümmel auf einem tiefen Teller mischen.

4

Poulet in der Sesam-Mischung wälzen. Die Sesampanade etwas andrücken. In einer grossen Bratpfanne 1 EL [2 EL] Öl* erhitzen. Poulet auf jeder Seite für 1 – 2 Min. anbraten, sodass die Panade leicht gebräunt ist. Tipp: Vorsichtig wenden. Danach das Poulet auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und für 12 – 14 Min. im Ofen garen, bis das Fleisch innen nicht mehr rosa ist. Die Bratpfanne kurz auswischen und im nächsten Schritt weiter verwenden.

5

Speck-Kefen in der grossen Bratpfanne ohne weitere Zugabe von Fett auf mittlerer Hitze erwärmen. Rundherum für 4 – 5 Min. anbraten. Kefen im Speckmantel aus der Bratpfanne nehmen und beiseitestellen. Dieselbe Bratpfanne erneut erhitzen und den weissen Teil der Frühlingszwiebel darin für ca. 1 Min. anschwitzen. Mit der vorbereiteten Sauce ablöschen und für 2 – 3 Min. köcheln lassen, bis die Sauce etwas eingedickt ist.

6

Reis mit einer Gabel auflockern und auf Teller verteilen. Pouletbrust und Kefen in Speckmantel dazu anrichten. Sauce über Pouletbrust und Reis verteilen, mit grünem Teil der Frühlingszwiebel garnieren und geniessen. En Guete!