Sigara Börek mit Hirtenkäse auf Bulgursalat
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Sigara Börek mit Hirtenkäse auf Bulgursalat

Sigara Börek mit Hirtenkäse auf Bulgursalat

dazu Gurke und Peperoni

Für alle, die es frisch und bunt lieben: Mit mehr als 240 g Gemüse pro Portion ist dieses Gericht ein leckerer, ausgewogener Genuss. En Guete!

Tags:
Thermomix
Viel Gemüse
Family
vegetarisch
Allergenen:
Soja
Weizen
Milch (einschließlich Laktose)

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit30 Minuten
Arbeitszeit25 Minuten
NiveauSchwierig

Zutaten

Portionsgröße

150 g

Filoteig

(Beinhaltet Soja, Weizen.)

100 g

Hirtenkäse

(Beinhaltet Milch (einschließlich Laktose).)

150 g

Bulgur

(Beinhaltet Weizen. Kann Spuren von Glutenhaltiges Getreide, Schalenfrüchte, Sellerie, Sesamsamen enthalten.)

180 g

Peperoni multicolor

300 g

Gurke

25 g

Frühlingszwiebel

20 g

Petersilie, glatt

90 g

Zitrone, gewachst

75 g

Sahnejoghurt aus Saland

(Beinhaltet Milch (einschließlich Laktose).)

35 g

Tomatenmark

1 g

gemahlener Kumin

(Kann Spuren von Sellerie, Senf enthalten.)

Was Du zu Hause haben solltest

nach Geschmack

Salz

4 g

Gemüsebouillonpulver

nach Geschmack

Pfeffer

4 Esslöffel

Öl

2 Esslöffel

Olivenöl

300 ml

Wasser

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kJ)4063 kJ
Energie (kcal)971 kcal
Fett42.5 g
davon gesättigt11.8 g
Kohlenhydrate113.5 g
davon Zucker20.5 g
Eiweiss29.8 g
Salz2.78 g

Kochutensilien

Kleiner Topf
Thermomix
Kleine Schale
Grosse Schüssel
Grosse Bratpfanne

Zubereitung

Bulgur kochen
1

In einen kleinen Topf 300 ml [600 ml] Wasser* füllen, 4 g [8 g] Gemüsebouillonpulver* und Kumin zugeben, salzen* und einmal aufkochen lassen.

Bulgur hineinrühren und bei niedriger Hitze ca. 15 Min. abgedeckt köcheln lassen. Dann Topf vom Herd nehmen, Tomatenmark unterrühren und mind. 10 Min. abgedeckt ziehen lassen.

Währenddessen grünen Teil der Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden und fortfahren.

Für die Börekfüllung
2

Petersilie in Stücke schneiden, in den Mixtopf geben und 3 Sek./Stufe 8 zerkleinern. Die Hälfte in eine kleine Schüssel umfüllen, den Rest mit dem Spatel nach unten schieben. Hirtenkäse in groben Stücken und grüne Frühlingszwiebelringe zugeben, 10 Sek./Stufe 4 vermischen und in eine kleine Schüssel umfüllen.

Weissen Teil der Frühlingszwiebeln in ca. 2 cm grosse Stücke schneiden.

Peperoni halbieren, Kerngehäuse und Strunk entfernen und Peperonihälften in grobe Stücke schneiden.

Für den Salat
3

Enden der Gurke entfernen. Gurke nach Belieben schälen, längs halbieren, und mithilfe eines Löffels entkernen. Gurke in grobe Stücke schneiden.

Zitrone in 6 Spalten schneiden.

Weisse Frühlingszwiebel-, Gurken- und Peperonistücke, restliche Petersilie, Saft von 1 [2] Zitronenspalte, 2 EL [4 EL] Olivenöl*, Salz* und Pfeffer* in den Mixtopf geben, 4 Sek./Stufe 4 zerkleinern. Salat in eine grosse Schüssel umfüllen.

Börek rollen
4

2 [4] Blätter Filoteig aus der Packung nehmen. Den Rest brauchst du nicht mehr.

Blätter diagonal über Kreuz durchschneiden, sodass 4 Dreiecke entstehen. Jedes Dreieck einmal mittig falten, sodass kleinere Dreiecke entstehen.

Ca. 1 EL Hirtenkäse-Mischung am breiten Ende eines Dreiecks verteilen. Seitliche Enden einschlagen und zur Spitze hin einrollen. Die Spitze mit etwas Wasser* betupfen und zu Ende rollen. Röllchen beiseitelegen und mit dem nächsten Filoteigblatt genauso verfahren, sodass insgesamt 8 [16] Röllchen entstehen.

Börek braten
5

In einer grossen Bratpfanne 4 EL [8 EL] Öl* erhitzen, Röllchen portionsweise hineingeben und rundherum ca. 30 – 60 Sek. knusprig braten. Röllchen auf Küchenpapier abfetten lassen.

In einer kleinen Schüssel Sahnejoghurt mit etwas Zitronensaft, Salz* und Pfeffer* verrühren.

Anrichten
6

Bulgur unter den Salat mischen und mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

Salat und Sigara Börek auf Teller verteilen und mit dem Dip geniessen.

En Guete!

Tipp: Aus dem restlichen Filoteig kannst Du süsse Knusperröllchen backen. Dazu den Teig wie oben beschrieben zu Dreiecken falten, mit etwas Konfitüre bestreichen, aufrollen und im vorgeheizten Ofen bei 200 °C Ober-/Unterhitze (180 °C Umluft) ca. 10 Min. knusprig backen.