HelloFresh
home iconhome iconKochbuch
arrow right iconarrow right icon
Germaans Rezepte
SpätzlI mit Speck

SpätzlI mit Speck

in cremiger Cherry-Tomaten-Babyspinat-Sauce

Weiterlesen

Popeye hat es schon gewusst!

Spinat ist reich an Antioxidantien und supergesund. Deshalb ist es gerade wichtig, schon bei Kindern auf das grüne Gemüse zu setzen, denn so kann sich bei ihnen der Geschmack dafür entwickeln.

Wenn Ihr Eure Kinder mit ins Kochgeschehen einbinden möchtet, lasst sie doch den Spinat zu den Spätzli geben, dann könnt Ihr gemeinsam staunen, wie schnell er zusammenfällt.

Tags:Family friendly
Allergene:LaktoseEiGluten
Gesamtzeit30 Minuten
SchwierigkeitsgradStufe 1
Zutaten
Portionsgröße
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße

1 Stück

Frühlingszwiebel

150 g

Cherry-Tomaten

75 g

Speck

100 g

Crème fraîche

(BeinhaltetLaktose)

50 g

Babyspinat

40 g

Hartkäse geraspelt

400 g

Eierspätzli

(BeinhaltetEi, Gluten)

Was Du zu Hause haben solltest

4 g

Hühnerbouillon

2 Esslöffel

Wasser

1 Esslöffel

Olivenöl*

nach Geschmack

Salz*

nach Geschmack

Pfeffer*

(kann Spuren von Allergenen enthalten)
Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
Energie (kJ)2858 kJ
Energie (kcal)683 kcal
Fett37.0 g
davon gesättigt8.0 g
Kohlenhydrate63 g
davon Zucker5.0 g
Eiweiss24 g
Salz3.0 g
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
download icondownload icon
VORBEREITUNG
VORBEREITUNG
1

Wascht das Gemüse ab. Zum Kochen benötigt Ihr 1 grosse Bratpfanne und 1 grosse Schüssel.

Frühlingszwiebel längs halbieren und in kleine Stücke schneiden.

Cherry-Tomaten halbieren.

Speck in ca. 1 cm breite Streifen schneiden.

SPÄTZLE BRATEN
SPÄTZLE BRATEN
2

In einer grossen Bratpfanne 1 EL [2 EL] Öl* bei mittlerer Hitze erwärmen, Spätzli darin 4 – 6 Min. anbraten, gelegentlich umrühren, bis sie knusprig und leicht gebräunt sind. Anschliessend aus der Bratpfanne nehmen, in eine grosse Schüssel umfüllen und beiseitestellen.

BACON ANBRATEN
BACON ANBRATEN
3

Dieselbe grosse Bratpfanne ohne weitere Fettzugabe wieder bei mittlerer Hitze erwärmen, Speckstreifen darin 5 – 6 Min. anbraten, bis sie schön knusprig sind.

GEMÜSE ZUFÜGEN
GEMÜSE ZUFÜGEN
4

Hitze reduzieren, Frühlingszwiebelstücke und Tomatenhälften zum Speck geben, leicht pfeffern* und ca. 2 Min. weiterköcheln lassen. Crème fraîche, Pouletbouillon und 2 EL [4 EL] Wasser* zugeben und alles gut vermischen.

SPÄTZLE VOLLENDEN
SPÄTZLE VOLLENDEN
5

Gebratene Spätzli in die Sauce geben und vorsichtig unterheben. Portionsweise Babyspinat zufügen, Spinat leicht zusammenfallen lassen und Sauce 1 Min. weiterköcheln lassen.

Anrichten
Anrichten
6

Spätzli auf Teller verteilen, Hartkäse darüberstreuen und geniessen.

En Guete!

MARCOS TIPPS
MARCOS TIPPS
7

Nicht jedes Kind mag Spinat. Trotzdem auf grünes Gemüse zu setzen ist wichtig. Denn nur so kann sich bei den Kindern der Geschmack dafür entwickeln.