HelloFresharrow right iconarrow right iconRecipesarrow right iconarrow right iconZartes Lachsfilet Auf Frischen Linguine
topBanner
Zartes Lachsfilet auf frischen Linguine

Zartes Lachsfilet auf frischen Linguine

in cremiger Broccoli-Zitronen-Sauce

Lachs-Special
Weiterlesen

Pasta geht immer! In Kombination mit leckerem Gemüse und proteinreichem Fisch ist dieses Gericht ein wahrer Gaumenschmaus. Lass es Dir schmecken!

Allergenen:Glutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte ErzeugnisseFisch oder FischerzeugnisseMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose)

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit35 Minuten
Arbeitszeit35 Minuten
SchwierigkeitsgradMittel
Zutaten
Portionsgröße
2
4
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße
2
4

250 g

frische Linguine

(BeinhaltetGlutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte Erzeugnisse)

300 g

Lachsfilet

(BeinhaltetFisch oder Fischerzeugnisse)

250 g

Broccoli

25 g

Frühlingszwiebel

4 g

Knoblauchzehe

150 g

Halbrahm

(BeinhaltetMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose))

2 g

Gewürzmischung „Hello Buon Appetito“

90 g

Zitrone

Was Du zu Hause haben solltest

100 ml

Wasser*

nach Geschmack

Salz*

nach Geschmack

Pfeffer*

2 Esslöffel

Öl*

4 g

Gemüsebouillonpulver*

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
pro Mahlzeit
pro 100g
Energie (kJ)3890 kJ
Energie (kcal)930 kcal
Fett46.0 g
davon gesättigt11.0 g
Kohlenhydrate77 g
davon Zucker10.0 g
Eiweiss48 g
Salz1.0 g
Kochutensilien
Kochutensilienarrow down iconarrow down icon
Grosser Topf
Sieb
Bratpfanne mit Deckel
Becher
großen Topf mit Deckel
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
download icondownload icon
1

Erhitze reichlich Wasser im Wasserkocher. Einen grossen Topf mit heissem Wasser* füllen, salzen* und aufkochen lassen. Broccoli in kleine Röschen teilen, nach Belieben den Stiel in 0.5 cm dicke Scheiben schneiden. Weissen und grünen Teil der Frühlingszwiebel getrennt voneinander in dünne Ringe schneiden. Knoblauch abziehen.

2

Fettuccine im Topf ca. 12 Min. bissfest kochen, danach durch ein Sieb abgiessen. Inzwischen mit dem Rezept fortfahren. Zitrone vierteln.

3

In einer grossen Bratpfanne 1 EL [ 2 EL] Öl* erhitzen. Lachs mit etwas Zitronensaft beträufeln, dann auf der Hautseite 2 Min. anbraten. Lachs wenden und weitere 2 – 3 Min. braten, bis das Fleisch innen nicht mehr glasig ist. Lachs herausnehmen. Jetzt lässt sich die Haut ganz leicht von den Filets abziehen.

4

In der Bratpfanne erneut 1 EL [2 EL] Öl* erhitzen. Broccoli und weisse Frühlingszwiebelringe darin 4 – 5 Min. unter Rühren braten. Mit 100 ml [200 ml] Wasser* und 4 g [8 g] Gemüsebouillonpulver* ablöschen, Knoblauch dazupressen und 4 – 5 Min. zugedeckt köcheln lassen, bis der Broccoli, je nach Vorliebe, bissfest oder weich ist.

5

Halbrahm und Gewürzmischung „Hello Buon Appetito“ in die Bratpfanne geben und einmal aufkochen lassen. Mit einigen Spritzern Zitronensaft und Salz* und Pfeffer* kräftig abschmecken, Fettuccine untermischen und kurz erhitzen. Lachsfilet auf die Pasta legen und 2 Min. erhitzen.

6

Fettuccine auf Teller verteilen, mit Lachs und grünen Frühlingszwiebelringen toppen und mit der restlichen Zitrone geniessen. En Guete!