topBanner
Königsberger Klopse

Königsberger Klopse

mit Petersilienkartoffeln und Broccoli

Weiterlesen

Ob Gross oder Klein: Jeder liebt leckere Fleischbällchen! Heute gibt es sie für Dich in der besonders traditionellen Variante, als Königsberger Klopse. Abgeschmeckt mit würzig-sauren Kapern, Senf und cremigem Schmand entsteht so ein ganz besonderes Aroma. Passend dazu gibt es Petersilienkartoffeln und Broccoli, eine unserer liebsten Gemüsesorten. Welche anderen Gemüsesorten kennst Du denn noch so? Zählt reihum am Tisch auf!

Tags:Family friendlyZuerst essen
Allergenen:SenfGlutenMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose)Ei

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit35 Minuten
SchwierigkeitsgradMittel
Zutaten
Portionsgröße
2
3
4
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße
2
3
4

300 g

HelloFresh Beef Gehacktes

5 g

Worcester Sauce

10 ml

Zwiebel

25 g

mittelscharfer Senf

(BeinhaltetSenf)

10 g

Semmelbrösel

(BeinhaltetGluten)

150 g

Petersilie

35 g

Crème fraiche Light

(BeinhaltetMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose))

250 g

Kapern

400 g

Broccoli

6 g

Kartoffeln

3 Esslöffel

Rinderbrühe, klar

Was Du zu Hause haben solltest

1 Esslöffel

Mehl*

(BeinhaltetGluten)

1000 ml

Butter*

(BeinhaltetMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose))

1 Stück

Wasser*

Ei*

(BeinhaltetEi)
Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
pro Mahlzeit
pro 100g
Energie (kJ)3648 kJ
Energie (kcal)872 kcal
Fett47.0 g
davon gesättigt23.0 g
Kohlenhydrate59 g
davon Zucker9.0 g
Eiweiss46 g
Salz2.0 g
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
download icondownload icon
1

Wenn Ihr Eure Kinder mit ins Kochgeschehen einbinden möchtet, lasst sie doch beim Formen der Klopse helfen oder die Röschen vom Broccoli abbrechen.

Also Ärmel hoch, Hände waschen und los geht's!

2

Wascht Gemüse und Kräuter ab. Zum Kochen benötigt Ihr 2 grosse Töpfe, 1 grosse Schüssel, 1 Messbecher und 1 Sieb.

Erhitzt reichlich Wasser im Wasserkocher.

Zwiebel abziehen und fein hacken.

Blätter von Petersilie abzupfen und fein hacken.

Mundgerechte Röschen vom Broccoli abschneiden oder brechen.

Kartoffeln schälen und vierteln.

Kapern abgiessen und Kapernöl auffangen.

TIPP: Für Kapernliebhaber: Mit dem Kapernöl könnt Ihr später noch die Sauce abschmecken.

3

Einen grossen Topf mit 1 l [2 l] Wasser* füllen, leicht salzen* und aufkochen. Hitze reduzieren, sodass das Wasser leicht köchelt.

In einer grossen Schüssel Hello Fresh Beef Gehacktes, gehackte Zwiebel, Worcestersauce, 1 [2] Ei*, Semmelbrösel gut miteinander vermengen und daraus 12 [24] gleich grosse Fleischbällchen formen. Jedes fertige Bällchen kann sofort in das kochende Wasser gegeben werden. Alle Bällchen dann zusammen 5 Min. köcheln lassen.

4

Einen zweiten grossen Topf mit heissem Wasser füllen, salzen* und aufkochen. Kartoffeln hineingeben und für 12 – 15 Min. weich kochen. In den letzten 3 – 4 Min. der Kochzeit die Broccoliröschen hinzugeben und mitkochen. Kartoffeln und Broccoli in einem Sieb abgiessen, zurück in den Topf geben und 1 EL [2 EL] Butter* hinzugeben.

5

Klopse abgiessen und dabei 500 ml [1.000 ml] des Kochwassers* auffangen. Klopse in der grossen Schüssel und Kochwasser im Messbecher beiseitestellen. Topf zurück auf den Herd stellen und 2 EL [ 4 EL] Butter* darin schmelzen. Wenn die Butter geschmolzen ist, 3 EL [ 6 EL] Mehl* hinzugeben und mit einem Schneebesen verrühren, bis keine Klümpchen mehr vorhanden sind. Danach unter ständigem Rühren die Bouillon rasch in den Topf geben und aufkochen lassen. Dabei weiterrühren, damit keine Klümpchen enstehen.

6

Creme fraiche light, Kapern, Senf und mitgelieferte Rinderbouillon zur Sauce geben und glatt rühren. Klopse hinzugeben und Sosse 5 – 8 Min. kochen lassen, bis sie komplett gebunden ist und die Klopse durchgegart sind. Mit Salz*, Pfeffer* und nach Belieben Kapernwasser abschmecken und bis zum Anrichten warm halten. Auf einen flachen Teller Klopse und Sauce geben. Kartoffeln und Broccoli daneben anrichten. Klopse mit Petersilie bestreuen und geniessen.

En Guete!