Linsenauflauf mit Käsehaube
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Linsenauflauf mit Käsehaube

Linsenauflauf mit Käsehaube

Lauch und Rüebli, dazu grüner Salat

Heute haben wir für Dich ein Wohlfühlrezept, das Du ganz bequem auf den Tisch zaubern kannst. Die meiste Arbeit bei der Zubereitung übernimmt Dein Ofen und so bleibt Dir mehr Zeit zum Entspannen und Geniessen.

Tags:
Thermomix
Family
Vegetarisch
Allergenen:
Sellerie
Senf
Weizen
Soja
Milch (einschließlich Laktose)

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeiteine Stunde
Arbeitszeit35 Minuten
SchwierigkeitsgradMittel

Zutaten

Portionsgröße

525 g

Ofenkartoffel

390 g

braune Linsen

5 g

Gewürzmischung „Hello Muskat“

(Beinhaltet Sellerie.)

170 g

Salatherz (Romana)

200 g

Lauch

100 g

Rüebli

10 g

Thymian

35 g

Tomatenmark

10 ml

mittelscharfer Senf

(Beinhaltet Senf.)

25 ml

Sojasauce

(Beinhaltet Weizen, Soja.)

300 g

Halbrahm aus Saland

(Beinhaltet Milch (einschließlich Laktose).)

50 g

Reibekäse aus Saland

(Beinhaltet Milch (einschließlich Laktose).)

Was Du zu Hause haben solltest

nach Geschmack

Salz

nach Geschmack

Zucker

1 Esslöffel

Weißweinessig

2 Esslöffel

Öl

2 Esslöffel

Olivenöl

nach Geschmack

Pfeffer

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kJ)3771 kJ
Energie (kcal)901 kcal
Fett51.1 g
davon gesättigt14.6 g
Kohlenhydrate73.6 g
davon Zucker35.4 g
Eiweiss29.7 g
Salz4.81 g

Kochutensilien

Thermomix
Grosse Schüssel
Auflaufform

Zubereitung

Varoma vorbereiten
1

Heize den Backofen auf 220 °C Ober-/Unterhitze (200 °C Umluft) vor.

Damit genügend Garschlitze frei bleiben, Rühraufsatz in den Varoma-Behälter geben.

Kartoffeln schälen und in ca. 0.5 cm dicke Scheiben schneiden. Kartoffeln in den Gareinsatz geben [evtl. überstehende Kartoffeln in den Varoma-Behälter] geben. 

Rüebli längs halbieren und in 0.5 cm Halbmonde schneiden. 

Lauch längs halbieren und in 1 cm Halbmonde schneiden.

Rüebli und Lauch in den V-Behälter geben.

 

 

Gemüse vorgaren
2

Linsen durch den Varoma-Einlegeboden abgiessen und mit kaltem Wasser abspülen.

V-Einlegeboden in den V-Behälter einsetzen und Varoma verschliessen.

500 g Wasser* in den Mixtopf geben, Gareinsatz einsetzen, Varoma aufsetzen und 18 Min./Varoma/Stufe 1 vorgaren.

Schnittlauch in feine Röllchen schneiden.

 

Für den Salat
3

Salatblätter abzupfen und in mundgerechte Stücke schneiden.

In einer grossen Schüssel Honig, 1 EL [2 EL] Essig*, 2 EL [4 EL] Olivenöl*, Salz* und Pfeffer* zu einem Dressing verrühren.

Salatblätter zum Dressing geben, aber erst kurz vor dem Servieren unterheben.

Nach der Dampfgarzeit Varoma abnehmen. Gareinsatz mit dem Spatel herausnehmen. Mixtopf leeren.

 

 

Für den Auflauf
4

Halbrahm, gehackten Thymian, Hälfte [das ganze] Tomatenmark, „Hello Muskat“, Sojasauce, Senf, Pfeffer* und 1 Prise Zucker* in den Mixtopf geben und 10 Sek./Stufe 4 vermischen und anschliessend 4 Min./98 °C/Stufe 1 erwärmen.

Währenddessen fortfahren.

Auflauf backen
5

Eine Auflaufform mit einer Hälfte der Kartoffelscheiben auslegen.

Linsen und Rüebli-Lauch-Mix darauf verteilen.

Restliche Kartoffelscheiben auf dem Gemüse verteilen.

Rahm-Mix aus dem Mixtopf darüber giessen und im Ofen ca. 20 – 25 Min. backen.

5 Min. vor Ende der Backzeit Reibekäse über den Auflauf streuen und zu Ende backen, bis der Käse geschmolzen ist.

Anrichten
6

Auflauf aus dem Ofen holen und kurz abkühlen lassen.

Salat mit dem Dressing verrühren.

Auflauf und Salat auf Teller verteilen und geniessen.

En Guete!