Stir Fry Poulet in mildem Erdnuss-Chili-Curry
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Stir Fry Poulet in mildem Erdnuss-Chili-Curry

Stir Fry Poulet in mildem Erdnuss-Chili-Curry

mit Peperoni-Rüebli-Gemüse

Die asiatische Küche begeistert uns immer wieder. Die tolle Komposition aus verschiedenen Aromen und die frische Leichtigkeit dieses Gerichts werden auch Dich im Handumdrehen zum Fan machen.

Tags:
Thermomix
Family
High Protein
Ohne Milchprodukte
Zeit sparen
Allergenen:
Erdnüsse
Schwefeldioxide und Sulfite
Senf

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit40 Minuten
Arbeitszeit30 Minuten
NiveauMittel

Zutaten

Portionsgröße

250 g

Pouletgeschnetzeltes

150 g

Jasminreis

(Kann Spuren von Glutenhaltiges Getreide, Schalenfrüchte, Sesamsamen enthalten.)

180 g

Peperoni multicolor

25 g

Erdnussbutter

(Beinhaltet Erdnüsse.)

100 g

Rüebli

20 g

Erdnüsse, gesalzen

(Beinhaltet Erdnüsse. Kann Spuren von Paranüsse, Macadamia, Schalenfrüchte, Mandeln, Pistazien, Walnüsse, Pecannüsse, Haselnüsse, Sesamsamen, Kaschunüsse enthalten.)

4 g

Knoblauchzehe

180 ml

Kokosmilch

25 g

Sweet Chili Sauce

(Beinhaltet Schwefeldioxide und Sulfite.)

2 g

Madras-Curry-Pulver

(Beinhaltet Senf.)

Was Du zu Hause haben solltest

nach Geschmack

Pfeffer

nach Geschmack

Salz

nach Geschmack

Zucker

1 Esslöffel

Öl

500 ml

Wasser

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kJ)3443 kJ
Energie (kcal)823 kcal
Fett36.3 g
davon gesättigt18.2 g
Kohlenhydrate81.5 g
davon Zucker17.3 g
Eiweiss46.6 g
Salz0.52 g

Zubereitung

Varoma vorbereiten
1

Damit genügend Garschlitze frei bleiben, Rühraufsatz in den Varoma-Behälter legen.

Peperoni halbieren, entkernen und in 2 cm grosse Stücke schneiden. 

Rüebli schälen, längs halbieren und in 0.5 cm grosse Halbmonde schneiden. Gemüse in den Varoma-Behälter geben.

Varoma-Einlegeboden so mit Backpapier belegen, dass die seitlichen Garschlitze freibleiben und Pouletgeschnetzeltes darauf verteilen. Einlegeboden in den V-Behälter einsetzen und Varoma verschliessen.

 

Dampfgaren
2

Reis in den Gareinsatz geben und mit kaltem Wasser spülen.

Gareinsatz in den Mixtopf einsetzen, 1.5 TL Salz*, 5 g Öl* und 1200 g Wasser* über den Reis in den Mixtopf zugeben. Varoma aufsetzen und 19 Min. [21 Min.]/Varoma/Stufe 1 garen.

Währenddessen Knoblauch abziehen.

Erdnüsse grob hacken.

Nach dem Garen
3

Varoma abnehmen, Gareinsatz mit dem Spatel herausnehmen und Reis abgedeckt ca. 10 Min. ziehen lassen.

Mixtopf leeren, dabei die Garflüssigkeit auffangen. Mixtopf kalt spülen und trocknen.

Für die Sauce
4

Knoblauch in den Mixtopf geben, 3 Sek./Stufe 8 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben.

10 g [15 g] Öl* und Madras Curry zugeben und 3 Min./120 °C/Stufe 1 dünsten.

Kokosmilch, 200 g [300 g] Garflüssigkeit*, Erdnussbutter, Sweet Chili Sauce, Salz* und Pfeffer* zugeben und 10 Sek./Stufe 4.5 vermischen. Gemüse aus dem Varoma zugeben und 7 Min./100 °C/Reverse/Stufe 1 kochen.

Fertigstellen
5

Pouletgeschnetzeltes mit Sud in den Mixtopf zugeben und mit dem Spatel unterheben. Mit Salz*, Pfeffer* und Zucker* abschmecken.

Anrichten
6

Reis mit einer Gabel auflockern, auf Teller verteilen und das Erdnuss-Chili-Curry daneben anrichten. Mit gehackten Erdnüssen toppen und geniessen.

En Guete!