HelloFresh
home iconhome iconKochbuch
arrow right iconarrow right icon
Thailändisch Rezepte
Vegane Bowl nach Thai-Art

Vegane Bowl nach Thai-Art

mit Broccoli, Kokosreis, Avocado und Sweet-Chili-Sauce

Weiterlesen

Weniger ist mehr - mit unseren kalorienreduzierten Rezepten geniesst Du unsere beliebtesten Rezepten als leichte Alternative mit weniger Kalorien.

Tags:Vegan
Allergene:Erdnüsse
Gesamtzeit30 Minuten
SchwierigkeitsgradStufe 1
Zutaten
Portionsgröße
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße

150 g

Jasminreis

150 ml

Kokosmilch

1 Stück

Avocado

2 Stück

Rüebli

10 g

geröstete Erdnüsse

(BeinhaltetErdnüsse)

1 Stück

rote Peperoncini

1 Stück

Limette

1 Stück

Frühlingszwiebel

½ Stück

Gurke

30 ml

Sweet-Chili-Soße

250 g

Broccoli

1 Stück

Knoblauchzehe

10 g

Minze

Was Du zu Hause haben solltest

250 ml

Wasser

1 Esslöffel

Öl*

nach Geschmack

Salz*

nach Geschmack

Pfeffer*

(kann Spuren von Allergenen enthalten)
Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
Energie (kJ)2728 kJ
Energie (kcal)652 kcal
Fett27.47 g
davon gesättigt15.54 g
Kohlenhydrate84.27 g
davon Zucker22.35 g
Eiweiss14.96 g
Salz0.53 g
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
download icondownload icon
Reis kochen
Reis kochen
1

Wasche Obst, Gemüse und Kräuter ab. Zum Kochen benötigst Du 1 grossen Topf, 1 kleine Schüssel, 1 Gemüsereibe, 1 grosse Schüssel und 1 grosse Bratpfanne.

Erhitze Wasser im Wasserkocher.

In einen grossen Topf Kokosmilch und 150 ml [300 ml] heisses Wasser füllen, salzen*, Jasminreis einrühren und einmal aufkochen lassen. Deckel aufsetzen und bei niedriger Hitze ca. 10 Min. weiterköcheln lassen. Dann vom Herd nehmen und 10 Min. abgedeckt ruhen lassen.

Dip verrühren
Dip verrühren
2

Limette heiss abwaschen und Schale der Limette fein abreiben. Limette halbieren und eine Hälfte in Spalten schneiden.

In einer kleinen Schüssel Sweet-Chili-Sauce mit geriebener Limettenschale und Saft von 1/2 [1] Limette verrühren.

Salat zubereiten
Salat zubereiten
3

Rüebli schälen und grob reiben.

Gurke ebenfalls grob reiben.

Blätter der Minze abzupfen und fein hacken.

1 [2] Limettenspalten in eine grosse Schüssel auspressen. Limettensaft mit 1 EL [2 EL] Chili-Dip aus Schritt 2 zu einem Dressing verrühren.

Geriebene Gurken, Rüebli und gehackte Minze hinzufügen, umrühren und mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

Toppings vorbereiten
Toppings vorbereiten
4

Knoblauch abziehen und fein hacken.

Rote Peperoncini halbieren, Kerne entfernen und Peperoncinihälften in Streifen schneiden (Achtung: scharf!).

Weissen und grünen Teil der Frühlingszwiebel getrennt voneinander in dünne Ringe schneiden.

Broccoli in Röschen teilen.

Brokkoli anbraten
Brokkoli anbraten
5

In einer grossen Bratpfanne 1 EL [2 EL] Öl* erhitzen und weisse Frühlingszwiebelringe, gehackten Knoblauch und die Hälfte der Peperoncinistreifen darin für ca. 2 Min. anbraten.

Broccoliröschen hinzugeben und 3 Min. anbraten, 100 ml [200 ml] Wasser* hinzugeben und ca. 5 Min. einkochen lassen, bis die Broccoliröschen weich sind.

Mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

Anrichten
Anrichten
6

Avocado halbieren, Stein entfernen, Fruchtfleisch herauslösen und in Streifen schneiden.

Reis mit einer Gabel auflockern und auf Tellern anrichten, Broccoli, Gurken-Rüebli-Salat und Avocadostreifen dazu anrichten und mit Erdnüssen, grünen Frühlingszwiebelringen und restlichen Peperoncinistreifen bestreuen. Mit Sweet-Chili-Sauce geniessen.

En Guete!