topBanner
Vegane Bowl nach Thai Art

Vegane Bowl nach Thai Art

mit Erdnuss-Sriracha-Sauce und Broccoli

Weiterlesen

Wir lieben die farbenfrohen Bowl-Rezepte, bei denen alle Zutaten aus einer Schüssel gegessen werden. Heute haben wir eine besondere Variante für Dich, also Löffel verteilen und glücklich essen!

Tags:Vegan
Allergenen:Schwefeldioxid oder SulfiteErdnüsseGlutenSoja

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit35 Minuten
Arbeitszeit35 Minuten
SchwierigkeitsgradMittel
Zutaten
Portionsgröße
2
4
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße
2
4

150 g

Basmatireis

144 g

Avocado

100 g

Gurke

200 g

Rüebli

10 g

Koriander

25 g

Sweet Chili Sauce

(BeinhaltetSchwefeldioxid oder Sulfite)

1 g

Limette

25 g

Erdnussbutter

(BeinhaltetErdnüsse)

8 ml

Sojasauce

(BeinhaltetGluten, Soja)

4 g

Sriracha Sauce

35 g

Knoblauchzehe

250 g

Frühlingszwiebel

10 g

Broccoli

450 ml

geröstete Erdnüsse

(BeinhaltetErdnüsse)

Was Du zu Hause haben solltest

nach Geschmack

Wasser*

nach Geschmack

Pfeffer*

Salz*

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
pro Mahlzeit
pro 100g
Energie (kJ)2503 kJ
Energie (kcal)598 kcal
Fett20.0 g
davon gesättigt4.0 g
Kohlenhydrate84 g
davon Zucker22.0 g
Eiweiss19 g
Salz2.0 g
Kochutensilien
Kochutensilienarrow down iconarrow down icon
Sieb
Grosse Schüssel
Becher
Garlic Press
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
download icondownload icon
1

Erhitze reichlich Wasser im Wasserkocher. Reis in einem Sieb mit kaltem Wasser abspülen, bis dieses klar hindurchfliesst. In einem grossen Topf 300 ml [600 ml] Wasser* mit etwas Salz zum Kochen bringen, dann Reis einrühren. Einmal aufkochen lassen und Deckel aufsetzen. Bei niedriger Hitze ca. 10 Min. köcheln lassen. Anschliessend Topf vom Herd nehmen und 10 Min. abgedeckt ziehen lassen. Gegebenenfalls warm halten.

2

Knoblauch abziehen. Weissen und grünen Teil der Frühlingszwiebeln getrennt voneinander in feine Ringe schneiden. Limette heiss abwaschen und Schale fein abraffeln. Limette vierteln.

3

Rüebli und Gurke nach Belieben schälen. Gurke halbieren und das Innere mit einem Löffel herauskratzen. In einer grossen Schüssel Sweet-Chili-Sauce mit 1 TL [2 TL] Limettenabrieb zu einem Dressing verrühren. Rüebli und Gurke grob zu dem Dressing raffeln und verrühren. Den Salat mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

4

In einem hohen Rührgefäss 50 ml [100 ml] Wasser*, Erdnussbutter, Sriracha, den Saft aus 1 [2] Limettenspalten und die Hälfte [alles] der Sojasauce gut verrühren. Avocado halbieren, Stein entfernen, Fruchtfleisch herauslösen und in Streifen schneiden. Broccoli in mundgerechte Röschen teilen.

5

Eine grosse Bratpfanne erhitzen und weiße Frühlingszwiebelringe, Broccoliröschen und 100 ml [200 ml] Wasser* hinzugeben. Knoblauch dazupressen und abgedeckt ca. 3 Min. köcheln lassen. Deckel abnehmen und die gesamte Flüssigkeit verkochen lassen. Mit Salz* und Pfeffer* würzen. Broccoli herausnehmen und beiseitestellen. Die Erdnuss-Sriracha-Sauce aus Schritt 4 in der Bratpfanne erhitzen und für 3 – 5 Min. köcheln lassen, bis sie eingedickt ist.

6

Koriander abzupfen. Reis mit einer Gabel auflockern und in Schüsseln oder tiefen Tellern verteilen. Broccoli, Gurken-Rüebli-Salat und Avocadostreifen auf dem Reis anrichten. Mit Erdnüssen, grünen Frühlingszwiebelringen und Erdnuss-Sriracha-Sauce garnieren. Restliche Limettenspalten dazureichen. Wenn Du Koriander magst, kannst Du die Blätter abzupfen und ebenfalls auf der Bowl garnieren. En Guete!