topBanner
Cremige Spätzlipfanne

Cremige Spätzlipfanne

mit Babyspinat und Pinienkernen

Weiterlesen

Bist Du ein Fan der traditionellen Wohlfühlküche? Dann kommst Du heute voll auf Deine Kosten! Denn es gibt eine cremige Spätzlipfanne. Unsere Spätzle haben sich schon in so manches Herz gekocht! Kein Wunder: Der Klassiker hat ja auch alles, was das Herz begehrt: Spätzli, Knoblauch, Halbrahm und etwas Peperoncini. Gesunder Babyspinat und Pinienkerne runden unsere Spätzlipfanne perfekt ab. Wir wünschen guten Appetit!

Tags:VegetarischKalorienarmUnter 30 minHealthy
Allergenen:EiGlutenMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose)SellerieSenfSchalenfrüchte

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit30 Minuten
SchwierigkeitsgradEinfach
Zutaten
Portionsgröße
2
4
3
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße
2
4
3

100 g

Babyspinat

400 g

Eierspätzli

(BeinhaltetEi, Gluten)

200 ml

Halbrahm

(BeinhaltetMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose))

100 g

braune Champignons

2 g

Gemüsebouillonpulver

(BeinhaltetSellerie, Senf)

1 Stück

Zwiebel

1 Stück

Tomaten

10 g

Pinienkerne

(BeinhaltetSchalenfrüchte)

1 Stück

rote Peperoncini

1 Stück

Knoblauchzehe

1 g

BBQ-Pfeffermischung

Was Du zu Hause haben solltest

1 Esslöffel

Öl*

nach Geschmack

Salz*

nach Geschmack

Pfeffer*

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
pro Mahlzeit
pro 100g
Energie (kJ)2071 kJ
Energie (kcal)495 kcal
Fett18.0 g
davon gesättigt2.0 g
Kohlenhydrate66 g
davon Zucker5.0 g
Eiweiss16 g
Salz3.0 g
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
download icondownload icon
1

Wasch das Gemüse ab. Zum Kochen benötigst Du 1 grosse Bratpfanne und 1 grosse Schüssel.

Braune Champignons in Scheiben schneiden.

Zwiebel abziehen und fein würfeln.

Knoblauch abziehen und fein hacken. Tomate halbieren, Strunk entfernen und Tomatenhälften grob würfeln.

Peperoncini längs halbieren, entkernen und Peperoncinihälften fein hacken (Achtung: scharf!).

2

In einer grossen Bratpfanne ohne Zugabe von Fett Pinienkerne bei mittlerer Hitze 3 – 5 Min. anrösten, bis sie duften. Dann Pinienkerne aus der Bratpfanne nehmen, abkühlen lassen.

3

In derselben Bratpfanne 1 EL [ 2 EL] Öl* erhitzen und Spätzli darin ca. 5 Min. knusprig anbraten. Anschliessend Spätzli in eine grosse Schüssel umfüllen und beiseitestellen.

Erneut 1 EL [2 EL] Öl* in der Bratpfanne erhitzen und Champignonscheiben, Knoblauch-, Zwiebel- und Peperonciniwürfel (Achtung: scharf!) für ca. 5 Min. anbraten.

4

Pfannengemüse mit der Halbrahm ablöschen, Gemüsebouillon einrühren und alles für ca. 2 Min. reduzieren lassen, bis die Sahne leicht andickt.

5

Spätzli, Tomatenwürfel, BBQ-Pfeffermischung und Babyspinat zugeben und alles einmal gut durchschwenken.

6

Spinat-Spätzli-Pfanne auf tiefen Tellern anrichten, Pinienkerne darüberstreuen und geniessen.

En guete!