Jamaikanisches Seafood-Curry mit Crevetten
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
 Jamaikanisches Seafood-Curry mit Crevetten

Jamaikanisches Seafood-Curry mit Crevetten

dazu vorgegarte Kartoffeln, Kokos und Rüebli

Curry ist wie Sonne auf dem Teller. In dieser schnell zubereiteten jamaikanischen Variante treffen Crevetten auf eine cremige Sauce aus Kokos, Kartoffeln und Petersilie. Perfekt zum Lunch oder unkompliziertes Dinner.

Tags:
Zeit sparen
Lunch
unter 650 Kalorien
Allergenen:
Krebstiere
Senf
Milch (einschließlich Laktose)
Weizen

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit15 Minuten
Arbeitszeit15 Minuten
SchwierigkeitsgradEinfach

Zutaten

Portionsgröße

150 g

Crevetten ohne Schale

(Beinhaltet Krebstiere.)

400 g

vorgegarte Kartoffelwürfel

180 ml

Kokosmilch

25 g

gelbe Currypaste

(Beinhaltet Senf.)

20 g

Kräuterbutter

(Beinhaltet Milch (einschließlich Laktose).)

4 g

Gewürzmischung „Hello Aloha“

(Beinhaltet Weizen.)

1 Stück

Zwiebel

100 g

Rüebli

10 g

Petersilie, glatt

25 g

Frühlingszwiebel

Was Du zu Hause haben solltest

100 ml

Wasser

nach Geschmack

Salz

nach Geschmack

Pfeffer

1 Teelöffel

Weißweinessig

1 Teelöffel

Zucker

1 Esslöffel

Butter

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kJ)2255 kJ
Energie (kcal)539 kcal
Fett29.7 g
davon gesättigt22.6 g
Kohlenhydrate49.2 g
davon Zucker12.7 g
Eiweiss18.6 g
Salz2.58 g

Kochutensilien

Grosse Bratpfanne

Zubereitung

Gemüse und Kräuter schneiden
1

Rüebli nach Belieben schälen, längs halbieren und in 0.5 cm Halbmonde schneiden. 

Zwiebel halbieren und in Streifen schneiden. 

Petersilienblätter fein hacken.

Gemüse anbraten
2

In einer grossen Bratpfanne Kräuterbutter und 1 EL [2 EL] Butter* erhitzen. Rüebli und Zwiebel darin 5 Min. anbraten.

Currypaste, „Hello Aloha“, 1 TL [2 TL] Essig* und 1 TL [2 TL] Zucker* dazugeben und 1 Min. mitbraten.

Curry vollenden
3

Kartoffelwürfel und Crevetten zu dem Gemüse geben. Mit Kokosmilch und 100 ml [200 ml] Wasser* ablöschen, einmal aufkochen und 3 Min. köcheln lassen, bis die Crevetten nicht mehr glasig sind. Mit Salz* und Pfeffer* abschmecken. 

Curry auf tiefen Tellern verteilen und mit Petersilie garnieren.

En Guete!