Käsespätzlipfanne mit Speck
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Käsespätzlipfanne mit Speck

Käsespätzlipfanne mit Speck

und Wirz

Bist Du ein Fan der traditionellen Wohlfühl-Küche? Dann kommst Du heute voll auf Deine Kosten. Unsere Spätzli haben sich schon in so manches Herz gekocht! Kein Wunder: Der Klassiker hat ja auch alles, was das Herz begehrt. Wir wünschen Dir en Guete!

Tags:
Zeit sparen
Family
Allergenen:
Eier
Weizen
Milch (einschließlich Laktose)

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit15 Minuten
Arbeitszeit15 Minuten
SchwierigkeitsgradEinfach

Zutaten

Portionsgröße

400 g

frische Eierspätzli

(Beinhaltet Eier, Weizen.)

250 g

Wirz, geschnitten

90 g

Frühstücksspeck gewürfelt

100 g

Reibekäse aus Saland

(Beinhaltet Milch (einschließlich Laktose).)

150 g

Halbrahm aus Saland

(Beinhaltet Milch (einschließlich Laktose).)

10 g

Schnittlauch

Was Du zu Hause haben solltest

nach Geschmack

Pfeffer

50 ml

Wasser

nach Geschmack

Salz

1 Esslöffel

Öl

4 g

Rindsbouillonpulver

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kcal)856 kcal
Energie (kJ)3581 kJ
Fett48 g
davon gesättigt10.3 g
Kohlenhydrate61.6 g
davon Zucker16.7 g
Eiweiss36.4 g
Salz4.38 g

Kochutensilien

Grosse Bratpfanne

Zubereitung

Spätzli braten
1

In einer grossen Bratpfanne 1 EL [2 EL] Öl* erhitzen. Spätzli zusammen mit dem Speck darin für 3 Min. knusprig anbraten.

Gemüse hinzufügen
2

Geschnittenen Wirsing zu den Spätzli in die Bratpfanne geben und weitere 3 – 5 Min. anbraten.

Kräuter schneiden
3

Inzwischen Schnittlauch in Röllchen schneiden.

Für die Sauce
4

Hitze reduzieren und Spätzli mit Halbrahm, 50 ml [100 ml] Wasser* und 4 g [8 g] Rindsbouillonpulver* ablöschen. Einmal aufkochen lassen.

Sauce vollenden
5

Geriebenen Käse unter die Sauce heben und die Sauce mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

Anrichten
6

Spätzlipfanne auf tiefe Teller verteilen, mit gehackten Kräutern bestreuen und geniessen.

En Guete!