Maltagliati! Handgeschnittene Pasta
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Maltagliati! Handgeschnittene Pasta

Maltagliati! Handgeschnittene Pasta

in Tomaten-Paprika-Soße mit frischen Kräutern

Wieder einmal möchten wir Dir Bella Italia in Dein Zuhause bringen. Am besten gelingt das immer noch über Gerichte, die genauso einfach wie genial sind wie die Küche in Italien selbst!

Tags:
leichter Genuss
Vegetarisch
Family
Vegetarisch

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit30 Minuten
Arbeitszeit20 Minuten
NiveauMittel
sideBannerName

Nährwertangaben

/ pro Mahlzeit
Energie (kJ)0 kJ
Energie (kcal)0 kcal
Fett0 g
davon gesättigt0 g
Kohlenhydrate0 g
davon Zucker0 g
Eiweiss0 g
Salz0 g

Kochutensilien

Kleine Bratpfanne
Grosser Topf
Plastikfolie

Zubereitung

Gemüse schneiden
1

Erhitze reichlich Wasser im Wasserkocher. Karotte schälen, längs vierteln und in 0,5 cm dicke Stückchen schneiden. Paprika halbieren, Kerngehäuse entfernen und Paprikahälften in 0,5 cm große Würfel schneiden. Schalotte und Knoblauch abziehen und fein hacken.

Sonnenblumenkerne rösten
2

Oreganoblätter abzupfen und fein hacken. Basilikumblätter abzupfen und in Streifen schneiden. Sonnenblumenkerne in einer kleinen Pfanne ohne Fettzugabe 1 – 2 Min. anrösten, bis sie bräunen. Aus der Pfanne nehmen und beiseitestellen.

Für das Sugo
3

1 EL [1,5 EL | 2 EL] Öl* in einem großen Topf erhitzen. Karotten- und Paprikawürfel, Schalotte und Knoblauch darin 2 – 3 Min. anrösten. Tomatensugo, Tomatenpesto, Oregano und 50 ml [75 ml | 100 ml] Wasser* dazugeben und 5 – 10 Min. leicht köcheln lassen, bis das Gemüse weich ist. Dabei ab und zu umrühren.

Maltagliati kochen
4

Einen großen Topf mit reichlich heißem Wasser* füllen, salzen* und zum Kochen bringen. Lasagneplatten übereinander legen, längs in 3 Streifen schneiden. Jeden Streifen in 4 gleichgroße Stücke schneiden. Pastastücke in das kochende Wasser geben und 1 – 2 Min. gar kochen. In ein Sieb geben und sofort zum Sugo in den Topf geben.

Fertigstellen
5

Kirschtomaten halbieren, in den Sugo-Topf geben und gut durchrühren.

Anrichten
6

Maltagliati mit Sugo auf Teller verteilen, mit Hartkäseflakes, gerösteten Sonnenblumenkernen und Basilikumstreifen toppen und genießen. Guten Appetit!