KochboxenGeschenkgutschein
Gebackenes Gemüse-Bonbon mit Büffelmozzarella
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Gebackenes Gemüse-Bonbon mit Büffelmozzarella

Gebackenes Gemüse-Bonbon mit Büffelmozzarella

dazu Rucola, Peperoncini-Honig-Dressing und Ofenbaguette

Mit unserem heutigen Gericht sicherst Du Dir jede Menge Proteine und Ballaststoffe. Und auch sonst bietet dieses Gericht alles, um rundum glücklich zu werden: Deftig-würzige Aromen, vitaminreiches Gemüse und ein raffiniertes Dressing.

Tags:
Vegetarisch
unter 650 Kalorien
Allergenen:
Milch (einschließlich Laktose)
Senf
Glutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte Erzeugnisse
Glutenhaltiges Getreide (Gerste) oder daraus hergestellte Erzeugnisse

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit40 Minuten
Arbeitszeit40 Minuten
SchwierigkeitsgradMittel

Zutaten

Portionsgröße

125 g

Büffelmozzarella

(Beinhaltet Milch (einschließlich Laktose).)

4 g

Knoblauchzehe

180 g

gelbe Peperoni

125 g

Cherry-Tomaten

80 g

rote Zwiebel

10 g

Thymian

15 g

rote Peperoncini

10 g

mittelscharfer Senf

(Beinhaltet Senf.)

250 g

Steinofenbaguette

(Beinhaltet Glutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte Erzeugnisse, Glutenhaltiges Getreide (Gerste) oder daraus hergestellte Erzeugnisse.)

50 g

Rucola

Was Du zu Hause haben solltest

nach Geschmack

Pfeffer

nach Geschmack

Salz

1 Esslöffel

Öl

8 g

Honig

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kJ)2577 kJ
Energie (kcal)616 kcal
Fett23 g
davon gesättigt12 g
Kohlenhydrate78 g
davon Zucker18 g
Eiweiss23 g
Salz2 g

Kochutensilien

Backpapier
Backblech
Grosse Schüssel

Zubereitung

Kleine Vorbereitung
1

Heize den Backofen auf 220 °C Ober-/Unterhitze (200 °C Umluft) vor. Knoblauchzehe abziehen und fein hacken. Peperoni halbieren, entkernen und Peperonihälften in 1 cm breite Streifen schneiden. Zwiebel halbieren, abziehen und in 1 cm breite Spalten schneiden.

Päckli backen
2

Peperonistreifen, Zwiebelspalten, Cherry-Tomaten und gehackten Knoblauch in einer grossen Schüssel vermengen und kräftig salzen* und pfeffern*. Gemüse auf 2 [4] Bögen Backpapier mittig verteilen. Backpapier zu festen Päckli verschliessen, indem Du zwei gegenüberliegende Seiten übereinander faltest und die anderen zwei Seiten wie ein Bonbonpapier verdrehst, sodass nichts ausläuft. Päckli auf einem Backblech im vorgeheizten Ofen für ca. 20 – 25 Min. backen.

Für das Dressing
3

Thymianblättchen abstreifen und fein hacken. Peperoncinischote (Achtung: scharf!) längs halbieren, entkernen und Peperoncini fein hacken. In einer kleinen Schüssel gehackten Thymian, 1 EL [2 EL] Honig*, Senf, 1 TL [2 TL] gehackten Peperoncini, 1 EL [2 EL] Öl* und 2 EL [4 EL] Wasser* miteinander zu einem Dressing verrühren. Mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

Baguette backen
4

Baguette längs aufschneiden und mit 1 EL [2 EL] vom Dressing bestreichen. Schnittflächen pfeffern* und salzen*. Baguette-Hälften in den letzten 4 – 6 Min. mit in den Ofen geben und knusprig aufbacken.

Salat marinieren
5

Rucola in der grossen Schüssel aus Schritt 2 mit 2 EL [4 EL] von dem Dressing marinieren. Büffelmozzarella abgiessen und mit den Händen in mundgerechte Stücke zupfen. Nach der Backzeit Baguette-Hälften in je drei Stücke teilen.

Anrichten
6

Gemüsepäckli auf Teller geben und öffnen (Achtung: heiss!). Gezupften Büffelmozzarella darüber geben und grosszügig mit Dressing beträufeln. Salat und Baguette zum Dippen dazu reichen. En Guete!