KochboxenGeschenkgutschein
Caesar Salad Wrap mit Poulet
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Caesar Salad Wrap mit Poulet

Caesar Salad Wrap mit Poulet

dazu Cherry-Tomaten und Kartoffelspalten

Mhhm … dieses Gericht ist genau richtig, um ausgewogen zu geniessen! Und dabei sogar richtig proteinreich dank des Poulets. Ein echt einfaches und schnell gemachtes Gericht, das Dir heute den Tag verschönert. En Guete!

Tags:
High Protein
10 Min. Vorbereitung
Family
Allergenen:
Milch (einschließlich Laktose)
Eier
Senf
Glutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte Erzeugnisse

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit30 Minuten
Arbeitszeit30 Minuten
SchwierigkeitsgradEinfach

Zutaten

Portionsgröße

250 g

Pouletgeschnetzeltes aus Staad

170 g

Salatherz (Romana)

125 g

Cherry-Tomaten

20 g

Hartkäse geraspelt

(Beinhaltet Milch (einschließlich Laktose), Eier.)

10 ml

mittelscharfer Senf

(Beinhaltet Senf.)

34 ml

Mayonnaise

(Beinhaltet Eier, Senf.)

123 g

Weizentortillas

(Beinhaltet Glutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte Erzeugnisse.)

400 g

vorw. festk. Kartoffeln

75 g

Sahnejoghurt aus Saland

(Beinhaltet Milch (einschließlich Laktose).)

Was Du zu Hause haben solltest

nach Geschmack

Pfeffer

nach Geschmack

Salz

2 Esslöffel

Olivenöl

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kJ)3308 kJ
Energie (kcal)791 kcal
Fett36 g
davon gesättigt10 g
Kohlenhydrate70 g
davon Zucker8 g
Eiweiss47 g
Salz2 g

Kochutensilien

Backblech
Schüssel

Zubereitung

Kartoffeln backen
1

Heize den Backofen auf 220 °C Ober-/Unterhitze (200 °C Umluft) vor. Kartoffeln in ca. 1 – 2 cm breite Spalten schneiden. Kartoffelspalten auf die Hälfte eines mit Backpapier belegten Backblechs legen. Kartoffeln mit 1 EL [2 EL] Öl*, Salz* und Pfeffer* vermengen und für 30 Min. im Ofen backen. Tipp: Für 4 Personen benutzt Du am besten 2 Backbleche.

Für den Salat
2

Salatherzen halbieren, Strunk herausschneiden und Salatblätter quer in ca. 1 cm dicke Streifen schneiden.

Dip zubereiten
3

In einer kleinen Schüssel Mayonnaise, Senf und Sahnejoghurt miteinander verrühren und mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

Poulet garen
4

Nach ca. 15 Min. der Kartoffel-Backzeit Pouletgeschnetzeltes und Cherry-Tomaten neben die Kartoffeln aufs Blech geben und mit 1 EL [2 EL] Öl* beträufeln. Mit Salz* und Pfeffer* würzen und alles zusammen für weitere 14 – 15 Min. im Ofen backen, bis das Fleisch innen nicht mehr rosa ist.

Wraps rollen
5

Tortillas für 1 – 2 Min. im noch warmen Ofen erwärmen. Tortillas auf Teller legen, etwas Dip darauf verteilen, dabei mindestens 2 cm am Rand frei lassen. Salat, Cherry-Tomaten, Poulet und Hartkäse auf dem unteren Drittel verteilen, dann die Seiten der Tortillas links und rechts nach innen klappen. Nun die untere Seite nach oben über die Füllung klappen und fest aufrollen. Tipp: wenn nicht alles in den Wrap passen sollte, serviere die restliche Füllung als Beilage

Anrichten
6

Wraps nach Belieben halbieren und mit den Kartoffelspalten auf Tellern anrichten. Den restlichen Dip dazureichen und geniessen. En Guete!