topBanner
Pouletgeschnetzeltes in Currysauce

Pouletgeschnetzeltes in Currysauce

mit grünen Bohnen und Kartoffeln

Weiterlesen

Das Wohlfühlrezept schlechthin: Mit unserem Curry gehst Du schon bald auf eine aromatische Genussreise. Lass es Dir schmecken!

Tags:Ohne Weizen
Allergenen:Milch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose)

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit35 Minuten
Arbeitszeit35 Minuten
SchwierigkeitsgradMittel
Zutaten
Portionsgröße
2
4
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße
2
4

240 g

Pouletbrustfilet

35 g

Frühlingszwiebel

4 g

Gewürzmischung „Hello Curry“

300 g

Rüebli

1 g

Knoblauchzehe

200 ml

Halbrahm

(BeinhaltetMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose))

600 g

vorw. festk. Kartoffeln

150 g

Buschbohnen

Was Du zu Hause haben solltest

100 ml

Wasser*

3 Esslöffel

Öl*

nach Geschmack

Pfeffer*

nach Geschmack

Salz*

4 g

Pouletbouillonpulver*

10 g

Honig*

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
pro Mahlzeit
pro 100g
Energie (kJ)2874 kJ
Energie (kcal)687 kcal
Fett28.0 g
davon gesättigt8.0 g
Kohlenhydrate69 g
davon Zucker20.0 g
Eiweiss40 g
Salz1.0 g
Kochutensilien
Kochutensilienarrow down iconarrow down icon
Grosse Schüssel
Backblech
Rührschüssel
Grosse Bratpfanne
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
download icondownload icon
1

Heize den Backofen auf 220 °C Ober-/Unterhitze (200 °C Umluft) vor. Kartoffeln vierteln oder achteln und in einer grossen Schüssel zusammen mit 1 EL [2 EL] Öl* und etwas Salz* vermengen. Kartoffeln auf einem mit Backpapier belegten Backblech verteilen und für 25 – 30 Min. goldbraun backen.

2

Rüebli schälen, längs halbieren und schräg in feine Halbmonde schneiden. Knoblauch abziehen und fein hacken. Weissen und grünen Teil der Frühlingszwiebel getrennt voneinander in feine Ringe schneiden. Enden der Buschbohnen abschneiden und Bohnen in ca. 2 cm kleine Stücke schneiden. In einem hohen Rührgefäss 4 g [8 g] Pouletbouillonpulver*, 100 ml [200 ml] Wasser*, Halbrahm, 1 EL [2 EL] Honig* und Currypulver miteinander verrühren.

3

Pouletbrustfilets in ca. 2 cm grosse Stücke schneiden. In einer grossen Bratpfanne 1 EL [2 EL] Öl* erhitzen und Pouletbruststücke darin für 2 – 3 Min. scharf anbraten. Poulet aus der Bratpfanne nehmen und kurz beiseitestellen. Bratpfanne wieder auf den Herd stellen und Hitze ein wenig reduzieren.

4

In derselben grossen Bratpfanne wieder 1 EL [2 EL] Öl* erhitzen. Rüebli, Knoblauch, den weissen Teil der Frühlingszwiebel und die Buschbohnen für 3 – 4 Min. anbraten. Danach Bratpfanneninhalt mit der vorbereiteten Sauce ablöschen und weitere 5 – 6 Min. köcheln lassen, bis das Gemüse weich genug und die Sauce etwas dicker ist.

5

Pouletbrust in die Bratpfanne hinzufügen und weitere 3 Min. köcheln lassen, bis das Poulet innen nicht mehr rosa ist. Geschnetzeltes mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

6

Kartoffeln und Pouletgeschnetzeltes auf Tellern anrichten und mit dem grünen Teil der Frühlingszwiebel bestreuen. En Guete!