topBanner
Hacktätschli in Currysauce

Hacktätschli in Currysauce

mit Broccoli und Ofenrüebli

Weiterlesen

Mit unserem heutigen Gericht sicherst Du Dir jede Menge Proteine und Ballaststoffe. Und auch sonst bietet dieses Gericht alles, um rundum glücklich zu werden: Deftig-würzige Aromen, vitaminreiches Gemüse und eine raffinierte Sauce.

Tags:Ohne MilchprodukteOhne Weizen
Allergenen:Senf

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit35 Minuten
Arbeitszeit35 Minuten
SchwierigkeitsgradSchwierig
Zutaten
Portionsgröße
2
4
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße
2
4

250 g

HelloFresh gemischtes Gehacktes

80 g

rote Zwiebel

4 g

Knoblauchzehe

250 g

Broccoli

250 ml

Kokosmilch

25 g

gelbe Currypaste

(BeinhaltetSenf)

15 g

rote Peperoncini

400 g

Rüebli

175 g

Ofenkartoffeln

Was Du zu Hause haben solltest

nach Geschmack

Pfeffer*

nach Geschmack

Salz*

2.5 Esslöffel

Öl*

4 g

Gemüsebouillonpulver*

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
pro Mahlzeit
pro 100g
Energie (kJ)3828 kJ
Energie (kcal)915 kcal
Fett64.0 g
davon gesättigt34.0 g
Kohlenhydrate38 g
davon Zucker22.0 g
Eiweiss40 g
Salz2.0 g
Kochutensilien
Kochutensilienarrow down iconarrow down icon
Grosser Topf
Backblech
Grosse Bratpfanne
Grosse Schüssel
Sieb
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
download icondownload icon
1

Heize den Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze (180 °C Umluft) vor. In einem hohen Rührgefäss Kokosmilch, 4g [8g] Gemüsebouillonpulver* und Currypaste miteinander vermengen. Knoblauch und Zwiebel abziehen und beides fein hacken. Peperoncini halbieren, entkernen und Peperoncinihälften in feine Streifen schneiden (Achtung: scharf!). Broccoli in mundgerechte Röschen schneiden oder brechen. Rüebli schälen und in 5 cm lange Stäbchen schneiden. Kartoffel schälen und in 2 cm grosse Stücke schneiden.

2

Rüeblistäbchen und Kartoffelstücke auf ein mit Backpapier belegtes Backblech verteilen, mit 1 EL [2 EL] ÖL* vermengen und mit Salz* und Pfeffer* würzen. Danach im vorgeheizten Ofen für 20 – 25 Min. backen, bis diese weich sind. Währenddessen schon mal einen Topf mit reichlich Wasser* aufsetzen, salzen* und aufkochen lassen. Mit dem Rezept fortfahren.

3

Hackfleisch in einer grossen Schüssel mit Salz* und Pfeffer* würzen und daraus 8 [16] Tätschli formen. In einer grossen Bratpfanne 0.5 EL [1 EL] Öl* erhitzen und Hacktätschli darin rundherum 3 – 4 Min. scharf anbraten. Hacktätschli aus der Bratpfanne nehmen.

4

Währenddessen in einem zweiten grossen Topf 1 EL [2 EL] Öl* erhitzen und Zwiebel und Knoblauch ca. 1 Min. anschwitzen. Mit der vorbereiteten Currysauce ablöschen und 2 – 3 Min. köcheln lassen. Danach die Hacktätschli hineingeben und weitere 5 – 7 Min. köcheln lassen, bis die Sauce dickflüssig und die Hacktätschli durchgegart sind. Mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

5

Broccoliröschen im grossen Topf mit dem kochendem Wasser für 3 – 4 Min. bissfest kochen. Danach durch ein Sieb abgiessen.

6

Broccoli, Rüebli und Hacktätschli in Currysauce auf Tellern anrichten und, ganz nach Vorliebe, mit geschnittener Peperoncini bestreuen. En Guete!