HelloFresharrow right iconarrow right iconRecipesarrow right iconarrow right iconLasagnerollen Mit Kürbis Ricotta Füllung
topBanner
Lasagnerollen mit Kürbis-Ricotta-Füllung

Lasagnerollen mit Kürbis-Ricotta-Füllung

und Tomatensauce, getoppt mit Kürbiskernen

Kürbis-Special
Weiterlesen

Wieder einmal möchten wir Dir Bella Italia in Dein Zuhause bringen. Am besten gelingt das immer noch über Gerichte, die genauso einfach wie genial sind wie die Küche in Italien selbst!

Tags:Vegetarisch
Allergenen:GlutenEier oder EierzeugnisseMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose)Sellerie oder Sellerieerzeugnisse

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit45 Minuten
Arbeitszeit45 Minuten
SchwierigkeitsgradSchwierig
Zutaten
Portionsgröße
2
4
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße
2
4

200 g

frische Lasagneplatten

(BeinhaltetGluten, Eier oder Eierzeugnisse)

100 g

Ricotta

(BeinhaltetMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose))

780 g

stückige Tomaten

100 g

Zwiebel

8 g

Knoblauchzehe

15 ml

Basilikumpaste

600 g

Kürbis (Hokkaido)

20 g

geriebener Hartkäse

(BeinhaltetEier oder Eierzeugnisse, Milch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose))

5 g

Gewürzmischung „Hello Muskat“

(BeinhaltetSellerie oder Sellerieerzeugnisse)

10 g

Kürbiskerne

Was Du zu Hause haben solltest

2 Esslöffel

Öl*

1 Esslöffel

Zucker*

nach Geschmack

Salz*

nach Geschmack

Pfeffer*

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
pro Mahlzeit
pro 100g
Energie (kJ)3262 kJ
Energie (kcal)780 kcal
Fett27.0 g
davon gesättigt8.0 g
Kohlenhydrate101 g
davon Zucker38.0 g
Eiweiss29 g
Salz3.0 g
Kochutensilien
Kochutensilienarrow down iconarrow down icon
Grosse Bratpfanne
Garlic Press
Grosser Topf
Grosse Schüssel
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
download icondownload icon
1

Heize den Backofen auf 220 °C Ober-/Unterhitze (200 °C Umluft) vor. Kürbis ungeschält halbieren und das Innengehäuse samt Kernen mit einem Löffel herauskratzen. Kürbishälften in ca. 2 x 2 cm grosse Würfel schneiden. In einer grossen Bratpfanne 1 EL [2 EL] Öl* auf mittlerer Stufe erhitzen und Kürbiswürfel darin 10 – 12 Min. unter regelmässigem Rühren anbraten.

2

Zwiebel und Knoblauch abziehen. Zwiebel halbieren und fein würfeln. In einem grossen Topf 1 EL [2 EL] Öl* erhitzen und Zwiebelwürfel darin 1 – 2 Min. anschwitzen. Knoblauch dazu pressen und 1 weitere Minute anschwitzen.

3

Topfinhalt mit stückigen Tomaten und Basilikumpaste ablöschen. 1 EL [2 EL] Zucker*, Salz* und Pfeffer* hinzufügen und 8 – 10 Min. köcheln lassen. In einer grossen Schüssel Kürbiswürfel mit Ricotta und „Hello Muskat“ vermengen. Mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

4

Wenn die Tomatensauce fertig ist, ca. ein Drittel der Sauce in einer grossen Auflaufform verteilen. Lasagneplatten quer halbieren. Tipp: Die Lasagneplatten können austrocknen, deshalb direkt nach dem Auspacken verarbeiten.

5

Je eine Lasagneblatt-Hälfte mit etwas Wasser anfeuchten und ca. 2 EL der Ricotta-Füllung auf das untere Drittel geben. Lasagneplatte eng – aber nicht so, dass sie reisst – aufrollen und direkt mit der Faltseite nach unten in die Auflaufform legen. Den Schritt mit allen Lasagneblatt-Hälften wiederholen, die Rollen dabei möglichst eng aneinander legen, damit sie nicht wieder aufrollen.

6

Restliche Tomatensauce über den Rollen verteilen und mit Hartkäse bestreuen. Lasagnerollen für 15 – 18 Min. im Ofen backen. In den letzten 3 Min. der Backzeit die mitgelieferten Kürbiskerne auf dem Auflauf verteilen und mitbacken. Lasagnerollen portionieren und auf Teller verteilen. En Guete!