Vegane italienische Spätzlipfanne mit Basilikum
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Vegane italienische Spätzlipfanne mit Basilikum

Vegane italienische Spätzlipfanne mit Basilikum

dazu Kräuterseitlinge und Tomate

Wieder einmal möchten wir Dir Bella Italia in Dein Zuhause bringen. Am besten gelingt das immer noch über Gerichte, die genauso einfach wie genial sind. Wie die Küche in Italien selbst! Frische, aromatische Zutaten, unkomplizierte Zubereitung – das alles kommt heute zusammen. Lass es Dir schmecken!

Tags:
Ohne Milchprodukte
Family
leichter Genuss
Zeit sparen
Allergenen:
Weizen
Soja

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit25 Minuten
Arbeitszeit20 Minuten
NiveauMittel

Zutaten

Portionsgröße

400 g

vegane Spätzli

(Beinhaltet Weizen.)

250 g

Soja-Kochcrème

(Beinhaltet Soja.)

4 g

Gewürzmischung „Hello Buon Appetito“

100 g

Zwiebel

100 g

Tomaten

15 ml

Basilikumpaste

4 g

Knoblauchzehe

100 g

Baby-Kräuterseitlinge

Was Du zu Hause haben solltest

50 ml

Wasser

nach Geschmack

Salz

nach Geschmack

Pfeffer

4 g

Gemüsebouillonpulver

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kJ)1796 kJ
Energie (kcal)429 kcal
Fett16.9 g
davon gesättigt2.2 g
Kohlenhydrate51 g
davon Zucker6.6 g
Eiweiss16.8 g
Salz2.31 g

Kochutensilien

Grosse Bratpfanne
Plastikfolie

Zubereitung

Kleine Vorbereitung
1

Baby-Kräuterseitlinge vierteln oder halbieren.

Tomate in 1 cm Würfel schneiden.

Zwiebel grob würfeln.

Knoblauch fein hacken.

Spätzle anbraten
2

In einer grossen Bratpfanne 1 EL [2 EL] Margarine* erhitzen. Zwiebelwürfel darin 2 – 3 Min. farblos anschwitzen. Vegane Spätzli hinzufügen und darin 6 – 8 Min. anbraten. 

Währenddessen mit dem Rezept fortfahren.

Kräuterseitlinge braten
3

In einer zweiten grossen Bratpfanne 2 EL [4 EL] Margarine* für 2 – 3 Min. bei mittlerer Temperatur erhitzen, bis sie leicht bräunt. Baby-Kräuterseitlinge dazugeben, salzen* und 4 – 5 Min. anbraten. Knoblauch hinzufügen und 1 Min. mitbraten.

Für die Sauce
4

In einem Messbecher 50 ml [100 ml] Wasser*, Soja Kochcrème, die Hälfte der Basilikumpaste, 4 g [8 g] Gemüsebouillonpulver* und „Hello Buon Appetito" verrühren. Mit Pfeffer* würzen.

Gericht vollenden
5

Gebratene Spätzli mit der vorbereiteten Sauce ablöschen und 2 – 3 Min. köcheln lassen.

Kurz vor dem Servieren Tomatenwürfel unter die Kräuterseitlinge heben und einmal durchrühren.

Anrichten
6

Spätzli auf tiefe Teller verteilen. Kräuterseitlinge darauf anrichten und restliche Basilikumpaste darüber träufeln.

En Guete!